Samsung Galaxy S5 mini mit Marktstart im Juli

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5 mini

Das Galaxy S5 ist jetzt bald mehrere Monate auf dem Markt und noch immer zeigt sich der Mittelklasse-Ableger Galaxy S5 mini nicht im freien Handel. Dabei soll das Mini-Modell von Samsungs erfolgreicher Marke einige Funktionen der Oberklasse für jedermann verfügbar machen, nur wann ist halt die Frage. Darauf gibt es nun die Antwort.

Wie bei den meisten Smartphones gibt es auch vor dem Marktstart des Galaxy S5 mini bereits alle wichtigen Informationen die man braucht was die verbaute Technik betrifft. Nur wurde das Smartphone bisher weder angekündigt geschweige denn vorgestellt, sodass das Warten auf den Mini-Ableger des aktuellen Flaggschiffs nach wie vor andauert. Dabei sollte sich Samsung mal langsam beeilen, denn mit dem LG G3 Beat hat Landeskonkurrent LG bereits die Mittelklasse-Variante seines Flaggschiffs vorgestellt.

Warten auf das Galaxy S5 mini

Nun dürfte es bei Samsung aber auch bald soweit sein, denn laut den Informationen von SamMobile soll es Mitte Juli soweit sein und Samsung mit dem Verkauf des Galaxy S5 mini beginnen. Das wiederum heißt, dass vermutlich in den kommenden Tagen das Galaxy S5 mini offiziell vorgestellt wird per Pressemitteilung. Der Verkauf soll laut den Infos der Kollegen übrigens weltweit anlaufen, wobei das noch lange nichts über eine zeitnahe Verfügbarkeit des Galaxy S5 Mini auch in unseren Landen aussagt.

Bisher ist über das Galaxy S5 mini bekannt, dass es über ein 4,5 Zoll großes HD-Display verfügt, einen bisher nicht vorgestellten Samsung Exynos 3470 Quad mit 1,4 GHz sowie 1,5 GB an RAM. Die Kamera bleibt bei einer Auflösung von 8 Megapixel und bekommt auf der Vorderseite ein Gegenstück mit 2,1 Megapixel. Die Liste der Hardware des Galaxy S5 mini wird von LTE, WLAN-n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC und einem Infrarot-Sender komplettiert. Das Betriebssystem ist wenig überraschend Android 4.4.2 KitKat mit der TouchWiz-Oberfläche, welche sich optisch und funktional an der des Galaxy S5 orientieren wird. Außerdem wird dem Gerät nachgesagt, einen Fingerabdruck-Sensor in der Home-Taste und einen Herzfrequenz-Sensor unterhalb der rückseitigen Kamera zu besitzen.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,451 Sekunden