Samsung Galaxy S6: CES-Vorführung hinter geschlossenen Türen

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 Konzeptvideo

Was Samsung zur CES 2015 mitgebracht hat wird sich heute Abend zeigen, aber das Samsung Galaxy S6 wird nicht dabei sein, denn seine Zeit ist noch lange nicht gekommen. Zumindest wird der Konzern das nächste Android Flaggschiff nicht offiziell in Las Vegas vorstellen. Aber wozu gibt es schließlich geschlossene Türen.

Denn die ersten Partner werden bereits auf der CES 2015 hinter verschlossenen Türen einen ersten Blick auf das kommende Samsung Galaxy S6 werfen können. Gerüchten zufolge hat der Konzern aus Südkorea sogar nicht nur ein Prototyp mit nach Las Vegas gebracht, sondern auch das eventuelle Sondermodell namens Samsung Galaxy S6 Edge. Zumindest ist von mehreren Varianten des Flaggschiff-Smartphones die Rede und was würde da besser passen, als das kleinere Samsung Galaxy Note Edge? Ein ähnliches Spielchen trieb Samsung letztes Jahr zur CES 2014, wo man einen funktionsfähigen Prototypen eines echten faltbaren Displays vorführte (zum Beitrag).

Wie bereits erwähnt werden normale Personen und Fachbesucher das Smartphone nicht zu Gesicht sehen bekommen. Nur wer ein ganz wichtiger Geschäftspartner von Samsung ist bekommt die ersten Blicke auf das Gerät. Bisher wird dem Samsung Galaxy S6 nachgesagt, ein AMOLED Display mit Quad HD Auflösung zu besitzen, einen Exynos 7420 respektive Snapdragon 810 (beide jeweils mit acht 64-Bit Kernen), 3 GB RAM und mindestens 32 GB internen Speicher und der Möglichkeit diesen per MicroSD zu erweitern. Außerdem sind je nach Prototyp eine Kamera mit 16 oder 20 Megapixel und optischem Bildstabilisator im Gespräch.

Übrigens sind erst kürzlich angebliche Fotos zum Samsung Galaxy S6 aufgetaucht, welche das mögliche finale Design zeigen sollen. Allerdings handelt es sich dabei nur um einen frühen Prototypen des Samsung Galaxy A5 wie die Kollegen von SamMobile zu berichten wissen.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,423 Sekunden