Samsung Galaxy S6 mini: Erste Fotos und Hardware-Daten

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 mini

Seit mehr als drei Jahren bringt Samsung wenige Monate nach seinem jeweils aktuellen Flaggschiff bereits auch ein kleineres Mittelklasse-Modell auf den Markt, was auch dieses Jahr mit dem Samsung Galaxy S6 mini nicht anders sein soll. Nun hat sich das Mini Android Smartphone das erste Mal vor der Kamera gezeigt.

Viel Außergewöhnliches ist an dem Android Smartphone wie zu erwarten nicht zu sehen, da es wie zu erwarten eine kleinere Ausgabe des Samsung Galaxy S6 ist. Halt ein Samsung Galaxy S6 mini wie der Name schon sagt. Auf den nicht allzu hochwertigen oder hellen Fotos viel zu sehen ist, kann man die neue Designsprache von Samsung erkennen. Neben dem Aluminium-Rahmen ist es unter anderem auch die Glasrückseite des Smartphones.

Das Samsung Galaxy S6 mini ist echt

Auf der Front wird vermutlich die Home-Taste einen Fingerabdruck-Sensor besitzen. Man kann davon ausgehen, dass das Samsung Galaxy S6 mini denselben Sensor nutzt wie das große Vorbild. Alleine dadurch wird das Mini-Smartphone schon erheblich aufgewertet. Es gibt aber auch erste Vermutungen zur verbauten Hardware und die verspricht ein gar nicht mal so schlechtes Modell wie dessen Vorgänger.

Laut besagtem Gerücht soll das Samsung Galaxy S6 mini von einem Snapdragon 808 Hexa-Core-Prozessor angetrieben werden (zum Beitrag), womit die Performance und Leistung des Gerätes erfreulich hoch sein dürfte. Weiterhin sollen ansehnliche 2 GB RAM verbaut sein sowie ein 720p auflösendes Display mit 4,6 oder 4,7 Zoll in der Diagonale. Für Fotos soll eine Kamera mit 15 Megapixel verbaut sein. Sollte sich das bewahrheiten, könnte das Samsung Galaxy S6 mini erstmals keine allzu starke Abwertung des Top-Modells von Samsung werden.

Trotzdem wird Sony mit seinen Compact-Modellen nach wie vor die Referenz bleiben, wenn es um ein Mini-Flaggschiff geht. Da wird auch das Samsung Galaxy S6 mini nichts daran ändern können, obwohl zumindest im Bereich des Prozessors enorme Fortschritte gemacht werden, sofern der Snapdragon 808 tatsächlich zum Einsatz kommen sollte.

Wann die Vorstellung des Samsung Galaxy S6 mini erfolgt, wie teuer es ist und was es wirklich an Technik besitzt, könnte sich vielleicht schon am 13. August zeigen, wenn einem anderen Gerücht nach das Samsung Galaxy S6 edge Plus und das Samsung Galaxy Note 5 vorgestellt werden (zum Beitrag).

Bleibt eigentlich fast nur noch die Frage offen, ob das Mini-Modell einen MicroSD-Slot besitzt und ob es auch ein Samsung Galaxy S6 edge Mini geben wird.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Juppdich schreibt:

    Hat ja reichlich lange gedauert, bis die Kopie fertig war… Samsung lässt wirklich nach! Bin gespannt, ob’s funktioniert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


217 Abfragen in 0,456 Sekunden