Samsung Galaxy S6 mit neuem Verkaufsrekord erwartet

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 edge

Letzte Woche Freitag begann Samsung in gleich 20 Ländern weltweit offiziell mit dem Verkauf des Samsung Galaxy S6, welches von der Fachpresse bisher begeistert aufgenommen wurde. Nichts anderes als das beste Android Smartphone das der Markt bisher zu bieten hat soll es sein und das wird sich auch in den Verkaufszahlen niederschlagen.

Zum MWC 2015 stellte Samsung mit den beiden Android Smartphones Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge zwei hochgelobte Geräte vor, die sich nach Wunsch des Konzerns an die Spitze des Marktes setzen sollen. Nach dem Fiasko mit dem Samsung Galaxy S5 braucht das Unternehmen wieder einen Verkaufserfolg und genau dieser scheint sich bereits abzuzeichnen. Die Prognosen von Analysten wurden bereits nach oben korrigiert.

Mit dem Samsung Galaxy S6 zum Erfolg

Wenn man sich alleine die 20 Millionen Geräte aus den Vorbestellungen anschaut (zum Beitrag), dann sieht man bereits, dass die Nachfrage nach dem Samsung Galaxy S6 und dessen Schwestermodell Samsung Galaxy S6 enorm ist. Nun hat Samsung bekannt gegeben, dass die Verkäufe der beiden Geräte am Startwochenende wie erwartet sehr groß ausgefallen ist und die Nachfrage insbesondere in den westlichen Märkten die Erwartungen übertrifft. Als einer der gründe wird der ähnliche Preis im Verkauf genannt, den auch das Samsung Galaxy S5 hatte, nur dass das Samsung Galaxy S6 um einiges hochwertiger in der Materialwahl und damit der Haptik ist.

Laut Business Korea ist die Nachfrage im Heimatmarkt Südkorea zwar niedriger ausgefallen als erwartet – es sollen wohl einige Interessierte sich das Smartphone zwar vorbestellt und angeschaut, aber nicht gekauft haben – aber das südkoreanische Unternehmen DRAMeXchange hat seine Prognose für die verkauften Einheiten in diesem Jahr auf 55 Millionen Smartphones nach oben korrigiert. Auch das Investmentunternehmen KB Investment & Securities hat seine Prognose von 45 auf 50 Millionen Geräte erhöht. Angesichts eines solch tollen Gerätes kein Wunder, wie unser HandsOn zeigt:

Auch wenn das Samsung Galaxy S6 bereits jetzt schon erfolgreicher als sein Vorgänger ist, gilt es ein ganz bestimmtes Smartphone zu schlagen und das ist nicht das iPhone 6 von Apple. Vielmehr sind die 70 Millionen verkaufte Samsung Galaxy S4 das Ziel des Konzerns, welches es zu schlagen gilt. Und da ist Samsung mittlerweile auf dem besten Weg.

Die Nachfrage ist mittlerweile so groß, dass nahezu alle Varianten des Samsung Galaxy S6 vergriffen sind und vermutlich erst in einigen Wochen wieder lieferbar sind.

[Quelle: Business Korea]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,457 Sekunden