Samsung Gear VR: Foto zeigt Front des VR-Headset

Geschrieben von

Samsung Gear VR

Das Samsung an einem ziemlich neuartigen Zubehör-Produkt namens Samsung Gear VR arbeitet ist schon längst kein Geheimnis mehr. Auch wenn das Gadget eher weniger stark nachgefragt sein dürfte ist die Idee äußerst interessant und zumindest ein echter Hingucker. Nun gibt es neues Fotomaterial für das ungewöhnliche Zubehör aus Südkorea.

Der 3. September wird dieses Jahr ganz im Zeichen von Samsung stehen, denn mit dem Samsung Unpacked 2014 Episode 2 wird nicht nur das Samsung Galaxy Note 4 offiziell vorgestellt, sondern auch einiges an neuem Zubehör für das Phablet und weitere Samsung-Smartphones. Neben einem mit Ultraschall-Ortung ausgestattetem Case (zum Beitrag) wird es eine Samsung Gear Solo geben (zum Beitrag) und vielleicht sogar bereits die dritte Generation der Samsung-SmartWatches. Das Samsung Gear VR Headset könnte trotzdem die größte Aufmerksamkeit bekommen.

Samsung Gear VR ganz in Blau

Und das liegt an der Einzigartigkeit des Gadgets, da sich bis auf Oculus mit seiner Oculus Rift und vielleicht noch Sony mit Project Morpheus niemand mit dem Thema Virtual Reality Headset für den Massenmarkt beschäftigt hat. Nachdem vor etlichen Tagen die ersten Live-Bilder der Samsung Gear VR auftauchten (zum Beitrag), gibt es nun neue Fotos zu dem VR-Headset aus China. Nur das dieses Mal das Gadget von vorne zu sehen ist und das auch noch als finales Modell, wie es in die Massenproduktion gehen soll. Viel ist zwar nicht zu sehen außer einer blau-metallischen Oberfläche mit dem Samsung-Logo, aber immerhin bekommt man einen Eindruck wie das Headset von vorne aussieht.

Zwar ist die Samsung Gear VR bis auf weiteres ausschließlich mit Samsung-Geräten kompatibel bedingt durch den MicroUSB 3.0 Anschluss, aber andererseits dürfte der Konzern kaum mit außerordentlich großen Verkaufszahlen rechnen. Dazu ist die Samsung Gear VR einfach viel zu außergewöhnlich. Jedenfalls dürfte die Samsung Gear VR eines der größeren Gesprächsthemen auf der IFA 2014 werden, neben dem Galaxy Note 4 selbst und anderen Geräten wie dem Sony Xperia Z3.

Was haltet ihr eigentlich von der Idee eines VR-Headsets für Smartphones: Schwachsinn oder geniale Erfindung?

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,463 Sekunden