Snapdragon 818: Analyst hält ihn für eine Wunschvorstelllung

Geschrieben von

Qualcomm Snapdragon 818

Gestern machte ein Gerücht zu einem neuen Qualcomm-Prozessor die Runde, welcher als Snapdragon 818 irgendwann auf den Markt kommen könnte. Auch wenn solche Prozessoren mit ganzen 10 Kernen für Smartphones kein Hirngespinst mehr sind, so ist dieser Prozessor dennoch mehr als unwahrscheinlich laut einem renommierten Analyst mit dem nötigen Wissen.

Wer ein Android Smartphone der Oberklasse bauen will, kommt in den seltensten Fällen mit einem Prozessor unterhalb von acht Kernen aus. nahezu jedes Top-Modell hat einen Octa-Core Prozessor – Ausnahmen wie das LG G4 bestätigen die Regel (zum Beitrag) – weswegen sich Chip-Entwickler schon auf die nächste Stufe vorbereiten. Der Snapdragon 818 sollte angeblich ein solcher SoC (System-on-a-Chip) werden, aber darauf hoffen sollte man nicht wirklich, wie ein Analyst aus China nun behauptet.

Es gibt keinen Snapdragon 818

Der Analyst Pan Jiutang hat die aufgekommenen Gerüchte als Blödsinn abgetan und ist der Meinung, dass absolut nichts an den Gerüchten zum Snapdragon 818 (zum Beitrag) dran ist. Seiner Meinung nach will einfach nur irgendjemand Qualcomm veralbern bzw. zum Narren halten. Der Prozessor ist nur ein Hirngespinst und nicht real, was man aufgrund seiner hervorragenden Verbindungen zur Halbleiter-Industrie und diversen korrekten Vorhersagen wie dem MediaTek Helio X20 auch durchaus glauben darf.

Hätte der Snapdragon 818 wirklich echt sein sollen, dann hätte er ganze 10 CPU-Kerne besessen, die in einer etwas ungewöhnlichen Konstellation zusammen arbeiten. So wären vier Energie-effiziente Cortex A53 Kerne mit 1,2 GHz verbaut gewesen, vier Cortex A53 Kerne mit 1,6 GHz für mittlere Leistungsanforderungen und zwei Cortex A72 Kerne mit 2 GHz für alles andere, was richtig viel Power erfordert. Als Grafikchip hätte eine Adreno 532 zum Einsatz kommen sollen und spätestens da hätte einem der mögliche Fake auffallen müssen.

Denn der Snapdragon 820 ist bereits in der finalen Entwicklungsphase und besitzt nur eine Adreno 530 (zum Beitrag), weswegen ein dem Namen nach schwächerer Chip wie der Snapdragon 818 wohl kaum einen leistungsfähigeren Grafikchip im Vergleich zum besseren Prozessor bekommen hätte.

[Quelle: Sina Weibo]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,414 Sekunden