Steve Wozniak: Das iPhone 5C turnt mich nicht an

Geschrieben von

Steve Wozniak: Das iPhone 5C turnt mich nicht an

In der PC-Branche tummeln sich Dutzende wenn nicht gar Hunderte von Firmen, von denen nur wenige seit Anbeginn (noch) dabei sind. Eine dieser Firmen ist Apple, welches von Steve Jobs, Ron Wayne und Steve Wozniak gegründet wurde und letzterer meldet sich bei neuen Apple-Produkten gerne mal öffentlich zu Wort. Das iPhone 5C jedenfalls hat es ihm nicht angetan.

Steve Wozniak, von seinen Fans auch The Woz genannt, ist eine dieser lebenden Legenden, die man sofort auf den ersten Blick total sympathisch findet. Das liegt vermutlich nicht ganz unbegründet darin, dass Steve Wozniak ein Technik-Liebhaber allererster Güte ist und sich nicht auf ein Unternehmen festlegen will, was er im Bezug zu Apple und hin wieder mit scharfer öffentlicher Kritik beweist. Insofern kann man die Meinung von Steve Wozniak als eine der unparteiischsten Meinungen zu Apple werten, die man in der Branche bekommen kann.

 

Steve Wozniak, die neuen iPhones und Smart Watches

Und das neue iPhone 5C hat es Steve Wozniak nicht angetan, eher sogar das Gegenteil ist der Fall. Das mag allerdings auch mehr daran liegen, dass er sich als „High-End-Guy“ bezeichnet, jemand der eher mit der allerneusten Technik warm werden kann anstatt mit nicht ganz neuer Technik. Dennoch ist er zumindest vom iPhone 5S begeistert, weshalb er sich wohl alle drei Farben kaufen muss. Aber zurück zum iPhone 5C, welches The Woz bisher nur auf Fotos gesehen hat, weshalb er sich selbst für keinen guten Richter in diesem Bezug hält.

I haven’t seen [the 5C] too much because it wasn’t very attractive to me. You know what, a lot of Apple products, you’ve got to hold it in your hand and you get a whole different view of it. I’ve only just seen pictures online. So I’m not a good judge, but nothing grabbed my attention like a lot of Apple products.

Deutsche Übersetzung:

Ich habe es [das 5C] nicht allzu oft gesehen, weil es nicht sehr attraktiv auf mich wirkte. Wie sie wissen muss man viele Apple-Produkte einmal selbst in den Händen gehalten haben, um eine ganz andere Sicht auf diese zu bekommen. Ich hatte bisher nur online Fotos gesehen, also kann ich nicht wirklich gut darüber richten aber nichts hat meine Aufmerksamkeit erregt, wie viele andere Apple-Produkte.

Abgesehen davon hat sich Steve Wozniak noch zum Thema Smart Watches ausgelassen, von denen er lieber eine komplett autark arbeitende Uhr am Handgelenk haben wolle als eine, die man erst mit einem Smartphone in seiner Hosentasche koppeln müsse. Und damit dürfte er mit vielen auf einer Wellenlänge liegen, was unter anderem Pearl mit der SimValley PW-414.Go, welche auf der Omate TrueSmart basiert) in die Hände spielen dürfte.

Ach ja, Google Glass sagte er ebenfalls eine recht positive Zukunft voraus aber auch nur, weil er keine abbekommen hat: Er habe schlicht zu wenig Zeit, um am ersten Beta-Test von Google teilnehmen zu können, so Wozniak.

[Quelle: Wired | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,434 Sekunden