Taiwanische Regierung soll HTC unter die Arme greifen

Geschrieben von

In letzter Zeit strauchelt ein Riese der Mobilfunkbranche, der Android erst zu seinem großen Durchbruch verholfen hat. HTC geht es seit einiger Zeit nicht sonderlich gut, denn Absatzzahlen und Umsatz gehen immer weiter zurück, obwohl die aktuelle One-Reihe richtig gute Kritik seitens der Tech-Szene bekommen hat.

Und dennoch verkaufen sich One X, One S und andere Modelle nicht mehr so wie Anfang des Jahres noch großspurig verkündet. Als Folge dessen ist HTC in der Liste der größten Smartphone-Hersteller nach hinten auf den vierten Platz gerutscht, sogar die Chinesen in Form von ZTE bedrohen bereits HTC. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, kommt ein Verlust von 40 Millionen US Dollar hinzu, die in OnLive investiert wurden.

Doch am Ende des Tunnels gibt es immer ein Licht, wie es so schön heißt. Im Falle von HTC könnte das sogar eine staatliche Stütze sein, wie Fox Business berichtet. Der Chef der nationalen Zentralbank von Taiwan, Perng Fai-nan, hat die taiwanische Regierung gebeten, dem strauchelnden Giganten finanziell unter die Arme zu greifen. So ganz ohne Grund kommt die Emfpehlung natürlich nicht, denn HTC ist nach wie profitabel. Allerdings nicht mehr so profitabel wie früher. Dummerweise ist HTC wichtig für die Wirtschaft Taiwans, was sich in einem Rückgang von 11% im Export bemerkbar gemacht hat.

Das die taiwanische Regierung ein Interesse am Erfolg von HTC hat, lässt sich nicht bestreiten. Immerhin ist der Smartphone-Hersteller das größte Einzelunternehmen in Taiwan, welches gute 10.000 Menschen der besseren Schicht beschäftigt und indirekt Hunderttausende weitere. Es liegt also im Interesse von Taiwan, dass HTC wieder „zurück in die Spur“ findet. Würdet ihr das eigentlich begrüßen, wenn die taiwanische Regierung eine Stütze für HTC aufbringen würde? Immerhin ist das taiwanische Unternehmen nach wie vor profitabel und fährt Gewinne ein. Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren, wie ihr in dieser Situation verfahren würdet.

[Quelle: Fox Business | via AndroidPolice]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,420 Sekunden