Umi X2S, das erste Smartphone mit MediaTeks Octacore

Geschrieben von

Umi X2S mit MediaTek MT6592

Samsung hatte Anfang des Jahres mit dem Exynos 5410 das Rennen um die Octacore SoC’s offiziell eröffnet und MediaTek hat mit dem MT6592 nachgezogen, mit einem kleinen Unterschied: Der MT6592 ist ein echter Octacore, bei dem alle 8 Kerne gleichzeitig angesprochen werden können. Nun ist das erste Smartphone mit diesem Monster an Billig-SoC angekündigt worden.

Als MediaTek den MT6592 offiziell vorstellte, prahlte die taiwanische Chipschmiede damit, dass der hauseigene Cortex A7 Octacore in Sachen purer Leistung es durchaus mit einem Snapdragon 800 aufnehmen könne, sofern alle 8 Kerne aktiv sind. Qualcomm selbst hält zwar überhaupt nichts von dem Wettrennen wer denn nun die meisten Kerne hat aber das hindert den chinesischen Hersteller Umi nicht daran, mit dem X2S das erste Smartphone anzukündigen, welches auf den MT6592 von MediaTek setzt.

 

Umi X2S und die 8 Kerne

Vorgestellt hat Umi das X2S, welches eine weitere Abwandlung des X2 nach dem X2 Turbo ist, auf der Hong Kong Electroncis Fair, wo der Hersteller einige weitere Details zur Hardware verraten hat. Unter anderem beläuft sich der Takt der einzelnen Kerne auf bis zu 1,5 GHz, die unter dem 5″ großen Display mit 1.920 x 1.080 Pixel sitzen. An Speicher stehen dem Nutzer von Haus aus 32 GB zur Verfügung, welche von 2 GB RAM komplettiert werden. Auf der Rückseite ist eine 13 Megapixel auflösende Kamera mit einer Sony-Linse verbaut, des Weiteren beherrscht das Umi X2S den Kurzstreckenfunk NFC zum koppeln zweier NFC-fähiger Geräte.

131019_1_1

Typisch für chinesische Smartphones sind deren niedrige Preise und das Umi X2S macht hier keine Ausnahme. Zwischen 1.499 und 1.999 chinesische Yuan bzw. 179 Euro und 239 Euro wird das X2S kosten in China, wenn es dann irgendwann dieses oder kommendes Jahr zu haben ist. Denn das hatte Umi zum X2S nicht verraten: Wann der Verkauf in China beginnen soll. Fakt ist jedenfalls, dass das Umi X2S offiziell hierzulande nicht erkauft wird, wer also das Budget-Smartphone mit den 8 Herzen unbedingt sein Eigen nennen will, der wird um einen Import nicht drumherum kommen.

Und Sony ist nicht der erste Hersteller, der ein Smartphone mit dem MT6592 angekündigt hat. Aber irgendwann vielleicht einer der ersten Namhaften, die auf diesen setzen?

[Quelle: GSMInsider | Danke für den Tipp, Eduard]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,471 Sekunden