[Video] HUAWEI Mate 8 zeigt sich nahezu ohne Display-Rahmen

Geschrieben von

HUAWEI Mate 8

Mit großen Schritten geht es auf die Präsentation von HUAWEI nächstem Top-Smartphone zu, welches als HUAWEI Mate 8 am 26. November offiziell vorgestellt werden soll. Nun macht ein gerendertes Video von dem Android Phablet die Runde und soll angeblich Einblicke in das Design geben. Das Auffälligste ist dabei der Rahmen um das Display herum, der unerwartet gering ausfällt.

Sollte das Video auf dem echten Android Smartphone von HUAWEI basieren und dafür spricht so einiges, dann könnte das HUAWEI Mate 8 ähnlich kompakt werden wie das Motorola Nexus 6P trotz seines 6 Zoll großen Displays. In besagtem Video scheint das Display quasi nahtlos in den Rahmen überzugehen und die sonst üblichen zum Teil bis zu 2 mm breiten Ränder um das Display herum gar nicht zu existieren.

So sieht das HUAWEI Mate 8 aus

In wie weit sich unter dem schwarzen Bereich tatsächlich komplettes Display-Panel verbirgt ist freilich eine andere Sache. Um ein Smartphone trotz enormen Ausmaßen möglichst kompakt wirken zu lassen, tricksen Hersteller für gewöhnlich ein wenig – siehe das Coolpad Modena in unserem Unboxing. Sieht man davon mal ab, dann hat das HUAWEI Mate 8 unverkennbar die aktuelle Designlinie von HUAWEI übernommen. Zumindest auf der Front, denn hinten hat sich ein bisschen was geändert.

Auffälligstes Merkmal ist hierbei die runde Einfassung der Kamera, welche noch beim HUAWEI Ascend Mate 7 rechteckig war. Selbst der Fingerabdruck-Sensor ist nun rund und erinnert damit fast schon zwangsläufig an das HUAWEI Nexus 6P, welches ab sofort auch in Deutschland zu haben ist. Ansonsten ist das Design des HUAWEI Mate 8 nicht weiter spektakulär und lässt sich wie gesagt bestens mit den anderen HUAWEI-Smartphones identifizieren.

Technisch wird das HUAWEI Mate 8 mit einem 6 Zoll FullHD-Display erneut sehr groß ausfallen. Dem stehen der Kirin 950 Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM in nichts nach – einzig der 16 GB interne Speicher dürfte enttäuschen. Vor allem wenn es ein Modell mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher geben sollte. Die Kamera soll den Gerüchten ach 13 oder 16 Megapixel auflösen und einen optischen Bildstabilisator besitzen. Ob es auch wieder einen Akku mit mindestens 4.000 mAh geben wird ist noch unbekannt.

Echtheit des Videos

Natürlich fragt man sich unweigerlich, ob denn das gerenderte Video zum HUAWEI Mate 8 echt sein kann. Was dafür spricht ist die Kooperation zwischen Steven Hammerstoffer aka @OnLeaks und dem Grafiker Jermaine Smit als Ersteller des Videos. So soll das 3D-Modell selbst auf den Daten eines CAD-Modells von HUAWEI stammen, was zumindest die Proportionen des Phablets realistisch macht.

Was jedoch hinzu kommt ist der Fakt, dass Hammerstoffer und Smit bereits bei den Rendervideos zum LG Nexus 5X und HUAWEI Nexus P6 zusammengearbeitet haben und diese sich im Nachhinein als echt herausstellten. Von daher ist mit dem neusten Video ähnliches zu erwarten und das HUAWEI Mate 8 könnte wirklich so aussehen in Natura. Gewissheit wird es spätestens am 26. November geben, wenn der chinesische Konzern das Android Smartphone offiziell vorstellt (zum Beitrag).

[Quelle: @OnLeaks]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,418 Sekunden