Wiko RIDGE FAB 4G: Dual-SIM Phablet mit Aluminium

Geschrieben von

Wiko RIDGE FAB 4G

Das französische Unternehmen Wiko ist ein immer beliebter werdender Hersteller von Android Smartphones, welcher mit dem Wiko RIDGE FAB 4G sein Angebot an hochwertigen Smartphones erweitert. Denn wem 5 Zoll zu klein sind, der wird mit dem neuen technisch gar nicht so uninteressanten und in Aluminium gefassten Modell eventuell glücklicher werden.

Während des MWC 2015 wurden zahlreiche neue Android Smartphones vorgestellt. Auch Wiko hatte mit dem RIDGE 4G und zwei neuen HIGHWAY-Modellen einige Neuheiten im Gepäck, welche nun mit dem Wiko RIDGE FAB 4G erweitert werden. Das Android Smartphone besitzt dabei diese Hardware:

  • 5,5 Zoll IPS Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 410 Quad-Core mit 1,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 154 Gramm
  • 156 x 78,2 x 8,6 mm
  • 2.820 mAh Akku
  • Android 4.4.4 KitKat

Wiko RIDGE FAB 4G mit Premium-Haptik

Technisch unterscheidet sich das Smartphone im Vergleich zum Wiko RIDGE 4G (zum Beitrag) tatsächlich fast nur in der Größe, dem daraus resultierenden Gewicht und dem dadurch auch größeren Akku. dennoch bietet das Wiko RIDGE FAB 4G einen weiteren Unterschied und das ist die Möglichkeit, zwei verschiedene SIM-Karten in dem Android Smartphone zur selben Zeit zu nutzen. Diese unterstützen lediglich Dual-Standby, sprich beide SIM-Karten sind zur selben Zeit erreichbar.

Das Gehäuse des Wiko RIDGE FAB 4G besteht zwar aus Kunststoff, aber der seitliche Rahmen ist aus Aluminium gefertigt. Die Rückseite hat eine leicht angeraute Oberfläche, die eher an Sandpapier erinnert und das Android Smartphone damit aus der Masse der Android Phablets herausstechen lässt. Man könnte wirklich sagen, dass das Wiko RIDGE FAB 4G auf eine Premium-Haptik getrimmt wurde. Jedenfalls dürfte es damit richtig gut in der Hand liegen und nicht erkennen lassen, dass es sich um eines der preiswerteren Smartphones auf dem Markt handelt

Zu haben ist das Wiko RIDGE FAB 4G ab sofort im Handel für sehr günstige 249 Euro in den Farben Schwarz-Grau, Schwarz-Türkis, Schwarz-Orange und Weiss-Champagner.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,531 Sekunden