ZTE Axon 7 Verkaufsstart bei uns zur IFA 2016

Geschrieben von

zte-axon-7Das ZTE Axon 7 – als erstes Google Daydream Ready Smartphone – hat nun schon wieder einige Tage auf dem Buckel, nachdem es im Heimatland China mit großen Aufwand offiziell präsentiert hatte (zum Beitrag). Der Europa Start in Paris und somit auch für Deutschland war hingegen erst Ende Juni und sollte im Juli auch bei uns in den Handel kommen.

Wie einige potentielle Käufer des ZTE Axon 7 unter Umständen schon bemerkt haben, konnte das Unternehmen seinen Verkaufsstart hierzulande von Mitte Juli nicht so ganz einhalten. Auch der Ersatztermin Ende August wird es nun wohl nicht mehr werden.

Wie die deutsche Pressevertretung von ZTE Deutschland nun bekannt gegeben hat, wird das 5,5 Zoll (QHD-Auflösung) große Android Smartphone, samt 4 GB RAM, 64 GB erweiterbaren Programmspeicher und einer Snapdragon 820 CPU, erst zur IFA 2016 hierzulande erhältlich sein.

Datenblatt ZTE Axon 7

Konnektivität TD-LTE: Band 38/40/41

FDD-LTE: Band 1/2/3/4/5/7/8/19/20

UMTS: Band 1/2/4/5/8

GSM: Band 2/3/5/8

Prozessor Qualcomm Snapdragon 820 (MSM8996), 2 x 2 GHz + 2 x 1,6 GHz
Betriebssystem Android M
Abmessungen 151,7 x 75 x 7,9 mm (L x B xH)
Display 13,79 cm (5,5”), WQHD (2.560 x 1.440 Pixel),16 Mio. Farben, 2,5 D Gorilla Glass der 4. Generation
Kamera Rückseite: 20 MP, f/1,8, Zweifache Bildstabilisatoren (OIS+EIS)

Front: 8 MP, f/2.2, Weitwinkel 88°

Akku 3.250 mAh, Quick Charge 3.0 fähig
Schnittstellen 3,5mm Klinke für Kopfhörer, USB Type C
Speicher 4GB (RAM) + 64GB (ROM)
Weitere Features •       Wi-Fi 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 4.1

•       GPS/AGPS/GLONASS/BEIDOU

•       Beschleunigungs-, Näherungs-, Umgebungslicht- und Hallsensoren, Gyroskop

•       Dual SIM / Micro SD

•       Fingerprint

•       Hi-Fi, Dual Speakers, Dolby Atmos Surround Sound

•       Quick Charge 3.0

ZTE Axon 7 Mini

Praktisch gemeinsam mit dem kleinen Bruder, dem ZTE Axon 7 Mini, welches man uns letzten Erkenntnissen auf der Messe in Berlin präsentieren wird. Während wir bei dem Mutterschiff einen UVP von 449 Euro als Information erhalten haben (zum Beitrag), soll Gerüchten zufolge die Mini-Variante 299 Euro kosten. Alles weitere verrät uns dann die ZTE Pressekonferenz am 1. September um 15:00 Uhr.

[Quelle: Area Mobile]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,436 Sekunden