Android 11 für Huawei P30 Pro! Was ist dran an dieser Meldung?

Einem aktuellen und exklusiven Medienbericht zufolge, soll sich Huawei Deutschland dahingehend ausgedrückt haben, dass zumindest das Huawei P30 und Huawei P30 Pro noch ein Update auf Android 11 bekommen würden. Und man beachte das Detail, dass wir nicht EMUI 11 auf Basis von Android 10 meinen, sondern das aktuelle Betriebssystem aus Mountain View. Was ist dran an dieser überraschenden Nachricht?

 

Huawei bekommt Android 11 – kann das wahr sein?

Zugegeben, Huawei-Fans haben es im Augenblick nicht leicht. Seit über einem Jahr versucht sich der einst so erfolgreiche Smartphone-Hersteller den Stolpersteinen aus den USA aus dem Weg zu gehen. Leider mit wenig Erfolg. Aufgrund der Sanktionen und dem Embargo ist die Zusammenarbeit mit US-Unternehmen strikt untersagt, was auch Google einschließt. Das Resultat kennen wir alle: EMUI 11 basiert lediglich auf Android 10 in der quelloffenen AOSP-Version (Android Open Source Project). Ohne Google Mobile Services, ohne Google Anwendungen und ohne Google Play Store. Nun stolpern wir über einen Beitrag von Denny Fischer, einem Redakteur des deutschen „SmartDroid„-Online-Magazins. Er will in einer persönlichen E-Mail-Korrespondenz mit der deutschen Huawei-Vertretung die exklusive Information erhalten haben, dass vorab die komplette Huawei P30-Serie ein OTA-Update (Over the air) auf Android 11 bekommen soll.

Das Huawei P30 und Huawei P30 Pro sollen den Anfang machen

Diese Meldung wurde jedoch nicht mit der Darstellung der E-Mail verifiziert. Doch Denny ist als vertrauenswürdiger Redakteur bekannt, sodass keine Zweifel an seiner Aussage bestehen. Leider wollte sich Huawei zu keiner detaillierteren Information, wie Zeitpunkt des Updates, Größe oder ob als EMUI 12 oder Ähnliches weiter einlassen. Man glänzt mit Ignoranz. Weiterhin wäre in dem Zusammenhang interessant zu erfahren ob weitere Huawei-Smartphones folgen sollen. Denn selbst neueste Smartphones wie das Huawei X2 Foldable oder das Huawei Mate 40 Pro erscheinen lediglich mit EMUI 11 auf Basis von Android 10. Hier gingen wir bisher von einem baldigen Update auf HarmonyOS 3.0 aus.

Warten wir es ab

Insofern sollte die Meldung erst einmal nicht zu euphorisch aufgenommen werden. Durchaus denkbar, dass hier EMUI 11 mit Android 11 verwechselt wurde. Wobei das auch nicht wirklich Sinn ergeben würde, denn das Update gibt es bereits seit Anfang des Monats. Vielleicht basiert aber auch HarmonyOS 3.0 auf Android 11. Obwohl: das basiert ja gar nicht auf Android sondern ist eine komplette Eigenentwicklung.

[Quelle: SmartDroid]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.