Diesel On Fadelite Nachfolger wurde gecancelt!

Das italienische Modelabel Diesel hatte zuletzt mit der Diesel On Fadelite Smartwatch und einem verbauten Snapdragon Wear 3100 nur mäßigen Erfolg. Dennoch war ursprünglich für Januar 2022 ein Nachfolger geplant, welcher in aller Regel von Fossil in Lizenz gefertigt wird. Doch wie nun aus Medienberichten zu entnehmen ist, scheint die Smartwatch komplett gecancelt. Als Grund wird unter anderem die Samsung-Exklusivität vermutet, welche Google dem südkoreanischen Konzern für Wear OS 3.0 gewährt.

 

Neue Smartwatch – altes Betriebssystem

Fossil Gen 6

Im Herbst hatte das US-amerikanische Modelabel Fossil sein Portfolio an Smartwatches auf die 6. Generation ausgeweitet. Darunter auch Modelle von Michael Kors und Skagen. Nur von dem italienischen Modelabel Diesel haben wir noch keinen Nachfolger der Diesel On Fadelite, welche noch mit einem Snapdragon Wear 3100 bestückt ist. Ursprünglich geplant war ein Release eines neuen Modells mit der Modellbezeichnung UK7-DW13D1 auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas, welche im kommenden Jahr vom 5. bis zum 8. Januar 2022 stattfindet. Doch wie nun aus einem Medienbericht der Kollegen von 9to5Google hervorgeht, scheint diese Smartwatch mit einem verbauten Snapdragon Wear 4100+ Prozessor komplett eingestellt worden zu sein.

„Mit dieser erlaubten Änderung sollte ein neues Modell (DW13D1) hinzugefügt werden, aber die Produktionspläne dafür wurden endgültig abgesagt. Wir erklären hiermit, dass das Modell DW13D1 (mit der FCC-ID: UK7-DW13) weder in den Vereinigten Staaten, noch irgendwo auf der Welt vermarktet oder verkauft wurde“, heißt es bei einer nachträglichen Eintragung bei der FCC.

Eine offizielle Stellungnahme seitens der Fossil Group steht noch aus. Doch es wird vermutet, dass es einen Zusammenhang zwischen dem erneuten Verzug des Updates auf Wear OS 3.0 gibt. Wie sich erst im nachhinein heraus gestellt hat, musste Google einen hohen Preis bezahlen, dafür das Samsung mit an Bord von Wear OS gekommen ist. Wir erinnern uns, dass die aktuelle Samsung Galaxy Watch4 und Watch 4 Classic mit dem Google OS ausgestattet sind, anstelle des hauseigenen Tizen OS wie in der Vergangenheit.

Samsung Galaxy Watch4 & Galaxy Watch 4 Classic

Diesel On Fadelite soll nicht mit altem OS erscheinen

Allen Anschein nach wurde Samsung eine zeitlich begrenzte Exklusivität für die gemeinsame Zusammenarbeit versprochen. Hieß es bei Fossil erst das „ältere“ Modelle kein Update auf Wear OS 3.0 erhalten und nur die neuen Gen 6 Smartwatches mit dem Betriebssystem ausgestattet werden, musste man diese Aussage ein wenig später revidieren. Inzwischen sind die neuen smarten Uhren von Fossil auf dem Markt und warten auf ein aktuelles OS. Aus internen Kreisen ist zu vernehmen, dass dieses „Update“ nun erneut von Anfang 2022 auf den Sommer 2022 verschoben wurde. Durchaus möglich, dass die Einstellung der neuen Diesel On Fadelite Smartwatch eine Reaktion auf Googles Entscheidung ist.

[Quelle: FCC | via 9to5Google]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert