Fossil Gen 6: Neue Smartwatch – alte Optik

Die Fossil Group hatte als einer der ersten Smartwatch-Hersteller angekündigt, kein Update auf das neue Wear OS 3.0 zu liefern und stattdessen die Fossil Gen 6 für Herren und Damen auf den Markt zu bringen. Durch einen umfassenden Leak sind nun beide Modelle mit Bild, technischer Daten und dem Preis bereits bekannt. Doch weder große optische Veränderungen der smarten Uhren haben stattgefunden, noch ist der jüngst kolportierte Snapdragon Wear 5100 verbaut.

 

Kein Wear 3.0 Update von Fossil

Fossil Group SmartwatchesErst vor kurzem hatte sich die Fossil Group, welche sich auf dem Smartwatch-Sektor auch als Hersteller von Modemarken wie Diesel, Emporio Armani, Michael Kors und Hugo Boss verdingt haben, angekündigt für seine unzähligen Google Wear Smartwatches kein Update/Upgrade auf das neue Wear OS 3.0 zu liefern. Stattdessen kündigte man für den Monat September mindestens eine neue Smartwatch der 6. Generation an. Durch die fleißige Recherche von Germanys Next Top Leaker Roland Quandt sind wir nun vorzeitig im Besitz der von Bildern, technischer Daten und den Preisen der beiden neuen Fossil Gen 6.

Und ich muss gestehen, hätte ich das Bildmaterial durch Zufall selbst entdeckt, dann wären mir die smarten Uhren wohl gar nicht aufgefallen. Will heißen, dass bei dem Design – trotz namenhaften Modelabel – keine großen Veränderungen stattgefunden haben. Die Fossil Gen 6 wird es für Herren und Damen mit einem 42 und einem 44 Millimeter großen Gehäuse geben, welches gegen das Eindringen von Wasser nach 5 ATM geschützt ist, was einem Wasserdruck von 5 bar, beziehungsweise einer Wassersäule von 50 Meter entspricht. Nicht einer Wassertiefe von 50 Metern, wie von einigen Kollegen falsch interpretiert. Tatsächlich ist mir nicht eine Smartwatch bekannt, welche eine Wassertiefe von 50 Metern standhält.

Optisch wenig Veränderungen

Fossil Gen 6

Auf der rechten Seite gibt es drei Hardware-Tasten zum navigieren durch das neue Menü von Wear OS 3.0, welches nun in Zusammenarbeit von Fitbit, Google und Samsung entstanden ist. Es wäre interessant zu erfahren, ob die Fossil Gen 6 ebenfalls die neue kreisrunde „Touch-Steuerung“ der Samsung Galaxy Watch4 erhalten hat, welche praktisch die drehbare Lünette simuliert. Das OLED-Display selbst besitzt eine Diagonale von 1,28 Zoll und ist mit einer Auflösung von 416 x 416 Pixel, sowie einer Always-on-Funktion ausgestattet. Auch hier sind die aktuell typischen Funktionen wie Schritte, Schlaf, Puls und die Sauerstoffsättigung tracken an Bord. Zuzüglich einer Sammlung an Fitness- und Aktivitätsziele.

Angetrieben vom Snapdragon Wear 4100+

Im Vorfeld hatten viele vermutet, dass die Fossil Group bereits Zugriff auf den neuen, aber noch nicht offiziell vorgestellten Snapdragon Wear 5100 hätte. Das hat sich nun nicht bestätigt. Dennoch ist mit dem Snapdragon Wear 4100+ ein SoC (System on a Chip) an Bord, der ebenfalls noch nicht so häufig verbaut wurde, obwohl er schon über ein Jahr alt ist. Insgesamt vier ARM Cortex-A53-Kerne sind bis zu 1,7 GHz getaktet und werden in unserem Fall von einer Adreno A504 GPU (Graphics Processing Unit) und 8 GB internen Programmspeicher unterstützt. Die Akku-Laufzeit beträgt nach eigenen Angaben 24 Stunden und lässt sich binnen 30 Minuten bereits auf 80 Prozent maximale Kapazität Schnellladen.

Allen Anschein nach ist der Verkaufsstart für Montag den 27. September geplant. Also noch mehr als ein Monat in der Zukunft. Der Preis wird mit 299 Euro, beziehungsweise 329 Euro für alle drei verfügbaren Farben und Silikon-Armbändern für das große Modell angegeben. Modelle mit einem Metall-Armband kosten bekanntlich ein wenig mehr.

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.