Google Pixel 5a kommt wohl schon morgen!

Das Google Pixel 5a kündigt sich nun laut einem Medienbericht schon für morgen, Dienstag den 17. August an. Doch für uns in Deutschland – ja sogar in Europa ist dieses überraschende Ereignis eher weniger ein Grund zur Freude. Denn Google hatte sich bereits zu einem Gerücht geäußert, dass wir das „preiswerte“ Pixel-Smartphone dieses Jahr komplett ausfallen wird. Nun – für Japan und die USA wohl nicht.

 

Da war ja noch was

Die größte Aufmerksamkeit erhält Mountain View aktuell für die beiden im Herbst zu erwartenden Pixel 6 Smartphones, welche mit dem ersten eigenen Tensor genannten SoC (System on a Chip) erscheinen sollen. Wenngleich man inzwischen schon herausgefunden haben will, dass es sich hier „nur“ um einen nicht veröffentlichten Exynos 9855 Prozessor handelt, den Samsung seit knapp einem Jahr in der Entwicklung hat. Da kann das „preiswertere“ Google Pixel 5a durchaus schon einmal in Vergessenheit geraten. Zumal es vom YouTuber Jon Prosser bereits schon für eingestellt prognostiziert wurde.

Doch da hatte Google noch ein Wörtchen mitzureden und dementierte diese Aussage. Wenngleich auch etwas kryptisch. Googles Aussage war von den meisten so zu verstehen, dass wir das Pixel 5a Smartphone wohl aufgrund der Lieferengpässe in der Halbleiterindustrie, nur in Japan und den USA zu sehen bekommen. Warum gerade Japan lässt sich auch nicht so recht erklären. Dennoch war Prosser trotz Klatsche schnell wieder auf den Beinen und korrigierte seine Aussage nun mit einem Release-Datum zum 26. August, zu einem Preis von 450 US-Dollar (knapp 380 Euro).

Google Pixel 5a bereits schon morgen offiziell?

Heute nun schreibt „Android Police“ exklusiv, Kenntnis darüber zu haben, dass wir das Mittelklasse Smartphone aus Mountain View bereits schon morgen, den 17. August zu Gesicht bekommen. Praktisch zeitgleich zum iQOO 8 Pro im BMW-M-Design und einen Tag vor dem Realme GT in der Master Edition. Begründet wird diese Behauptung durch die Information, dass Händler und Werkstätten bereits mit Ersatzteilen des Google Pixel 5a bestückt werden, wie die Fotos veranschaulichen sollen. Leaks und Renderbilder hatten bereits im Vorfeld verraten, das die Unterschiede zum Vorgänger – den Google Pixel 4a 5G – nur marginal sein sollen.

Google Pixel 5a

Demzufolge erwarten wir für morgen ein 6,4 Zoll großes OLED-Display mit 90 Hertz, ein Snapdragon 765G Prozessor, 6 GB RAM und ein 4.650 mAh starker Akku, welcher sich auf dem Foto auch schon bestätigt. Auch die 3,5 Millimeter große Audio-Klinkenbuchse ist bereits zu erkennen. Die Rückseite soll einen Gummiartigen Grip besitzen, was unter Umständen auf die IP67-Zertifizierung zurück zu führen ist, die das Smartphone gegen das Eindringen von Staub und Wasser schützen soll.

[Quelle: Android Police | via MobiFlip]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.