Google Pixel Watch: Prosser nennt Launch-Termin

Es ist einer dieser „Never Ending Storys“ aus Mountain View: die offizielle Präsentation der Google Pixel Watch. Im Grunde das selbe Thema wie das Google Pixel Fold – welches ja inzwischen Google Pixel Notepad heißen soll – nur in Grün. YouTuber und selbsternannter Analyst Jon Prosser gibt uns nun mit dem 26. Mai 2022 einen Launch-Termin für die besagt smarte Uhr bekannt. Können wir ihm vertrauen?

 

Laut Prosser erscheint die Google Pixel Watch auf der Google I/O 2022

Google Pixel Watch

Bei Google steht in den nächsten Wochen und Monaten einiges an Produktvorstellungen auf der Agenda. Da wäre zum einen das Google Pixel Fold, welches inzwischen auch gern Pixel Notepad oder  „Logbook“ heißen kann und eigentlich schon längst offiziell sein sollte. Dann das Google Pixel 6a, welches sich auch schon ein paar mal in entsprechenden Leaks zu Wort gemeldet hat und im Grunde wie das Google Pixel 6 aussehen soll und unser heutiger Stargast: die Google Pixel Watch. Über eine solche Referenz für Wear OS (by Google) berichten wir schon über Generationen. Nun will aber unser neuester „Google Spezialist“ Jon Prosser den Launch-Termin in Erfahrung gebracht haben und nennt ihn über seinen Twitter-Kanal.

Pixel Watch: Ich höre, dass Google plant sie am Donnerstag den 26. Mai zu starten – über ein Jahr nachdem wir diese Information bekannt gegeben haben. Dies ist das erste Mal, dass wir hinter den Kulissen ein festgelegtes Datum für die smarte Uhr sehen. Google ist dafür bekannt Daten nach hinten zu verschieben – aber wenn sie es tun, werden wir es wissen.

Verschiebungen werden bereits eingeplant

Aha! Man wird vorsichtiger. Denn oft lag Prosser wie bei dem Leak zum Google Pixel 6 sehr früh richtig – deutlich häufiger jedoch falsch. So sichert er sich also bereits ab, dass dieser Termin sich durchaus noch einmal verschieben könnte. Keine Ahnung was ich von dieser Prognose halten soll. Beim Thema Google konnte der Kollege im vergangenen Jahr echt punkten. Wollen wir ihm vertrauen?

Zumindest fällt der Termin in den Bereich der Google I/O 2022 Entwicklerkonferenz. Der Zeitpunkt wo im vergangenen Jahr (18. – 20. Mai) der Zusammenschluss zwischen Samsung und Google auf diesem Sektor bekannt gegeben wurde. Nach wie vor ist Samsung der einzige Hersteller, welcher Wear OS 3.0 auf seinen Galaxy Watch4 Modellen installiert hat. Andere Hersteller wie Fossil oder Mobvoi schauen da noch in die Röhre. Warten wir es ab.

[Quelle: Jon Prosser | via Smartdroid]

TicWatch Pro 3 Ultra GPS im Test: Jetzt vom US-Militär zertifiziert

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.