Honor 50 Pro+: Erstes Honor-Flaggschiff mit Google-Diensten zeigt technische Daten

Ursprünglich gingen wir von der Honor View 40 (Pro) als erstes globales Android-Smartphones samt Google Play Store nach der Trennung vom Mutterkonzern Huawei aus. Doch inzwischen wissen wir, dass es eine Honor 50-Serie, samt Honor 50 Pro+ sein wird, welche diese Ehre gebührt. Und bereits heute haben wir erste technische Daten zu dem ersten Honor-Flaggschiff mit Google-Diensten.

 

Es deutet sich bereits jetzt schon an, dass auch der Monat Mai einige interessante Neuvorstellungen an Android-Smartphones bereithalten wird. Darunter zählt nicht nur das ZTE Axon 30 Ultra, welches mit Sicherheit mit seinem außergewöhnlichen Kamera-Setup das Xiaomi Mi 11 Ultra vom DXOMARK-Tron stoßen will. Nein, ein weiterer geschichtsträchtiger Meilenstein scheint im Monat Mai eingeläutet zu werden. Honor wird nach der Trennung vom Mutterkonzern Huawei sein erstes Android-Smartphone mit Google Mobile Services (GSM) präsentieren, welche Huawei ja aufgrund der weiterhin bestehenden US-Sanktionen vorenthalten werden.

Das Honor 50 Pro+ wird das erste Honor-Flaggschiff mit GMS

Wir hoffen der chinesische Konzern wird für das Honor 50 Pro+ einiges an Kamera-Expertise mitgenommen haben, dann dafür waren die Huawei-Smartphones stets berühmt und bei der Konkurrenz berüchtigt. Zumindest lassen erste technische Daten, welche nun auf dem sozialen Netzwerk Sina Weibo gesichtet wurden, darauf deuten dass Honor direkt international angreifen will. So wird ein 6,79 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3.216 x 1.440 Pixel (QHD+) Pixel mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz kolportiert. Auch die von Huawei bekannte Dual-Frontkamera (Punch Hole) wird bereits für das Honor 50 Pro Plus-Modell mit einer Auflösung von 32- und 8-Megapixel genannt.

Selbstredend kommt nach erfolgreicher Vertragsunterzeichnung mit Qualcomm nur ein Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor in Frage. Für den Speicher gibt die Quelle nur die LPDDR5- und UFS 3.1-Technologie bekannt. Jedoch sollten mindestens 12 GB RAM und 256 GB im Spitzenmodell verbaut sein. Für die Kamera, welche ja bereits schon mit einer besonders großen Optik angekündigt wurde, wird eine Auflösung von 50 Megapixel angegeben. Die darunter beiden Sensoren bestehen aus einem 13-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Objektiv und einer 3D-ToF-Kamera (Time of Flight).

Honor 50 Pro+

Global-Release bereits im Mai

Letzte Angeben des Leaks sind ein 4.400 mAh starke Akku für das Honor 50 Pro+, welcher mit 66 Watt besonders schnell geladen werden soll. Auch kabelloses Laden soll bis zu 50 Watt möglich sein. Die Quelle ist uns bislang unbekannt, weswegen die genannten Daten mit einer gewissen Skepsis aufgenommen werden sollten. Ich bin mir aber sicher, das bei einem offiziellen Release im Mai recht bald erste Bilder erscheinen werden. Auch die Honor Marketing-Abteilung wird bald für entsprechende Aufmerksamkeit sorgen.

[Quelle: Sina Weibo | via GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.