Honor Magic Fold: Ehemalige Huawei-Tochter plant noch in diesem Jahr ein faltbares Smartphone

Okay – das ist jetzt auch für uns eine etwas überraschende Nachricht. Denn aktuellen Medienberichten zufolge plant die ehemalige Huawei-Tochter mit dem Honor Magic Fold noch in diesem Jahr das erste faltbare Android-Smartphone in den Handel zu schicken. Wenn das mal keine Ähnlichkeiten zu dem Huawei Mate X2 aufweisen wird.

Kommt in Kürze ein Honor Magic Fold?

Die „angeblich“ ehemalige Huawei-Tochter Honor hat nach ihrem Verkauf an ein staatliches Konsortium bereits ordentlich an Fahrt aufgenommen. Viele Partnerschaften wurden bereits mit US-Unternehmen wie beispielsweise AMD, Intel, Microsoft und Qualcomm geschlossen. Und auch für die Google Mobile Services samt Play Store sieht es gut aus, ließ man jüngst verlauten. Nun beruft sich GizmoChina auf den Leaker Changan Digital King auf Sina Weibo mit einer sehr ungewöhnlichen Meldung. Denn angeblich habe Honor noch in diesem Jahr geplant ein Honor Magic Fold in den Handel zu schicken. Die Magic-Serie wurde von dem Konzern einst ins Leben gerufen, um ähnlich der Mi Mix-Serie von Xiaomi, außergewöhnliche Techniken dem Endverbraucher näher zu bringen. Das letzte Produkt war das Honor Magic 2, welches ich Ende 2018 noch für Areamobile in einem kleinen Hands-on-Video präsentieren durfte.

Kauf der Huawei Mate- und P-Serie von Honor?

Doch der eigentliche Knaller zu dem Honor Magic Fold, zu dem bislang keine weitere Informationen zu Aussehen oder technische Daten existieren kommt noch. Ihr erinnert euch das es letztens Gerüchte zu einem Verkauf der Huawei Mate- und P-Serie gab? Auch hier sollte an ein geheimnisvolles Konsortium unbekannter Investoren verkauft werden, hinter dem am Ende die chinesische Regierung steht. Doch dieses geheimnisvolle Unternehmen scheint ein und das gleiche zu sein, unter der Flagge nun Honor agiert. Shenzhen Zhixin New Information Technology heißt die Organisation und angeblich soll Honor CEO George Zhao (Ming) selbst den geplanten Kauf der beiden Flaggschiff-Serien bestätigt haben.

Huawei Mate X2 könnte als Magic Fold erscheinen

Das würde dann tatsächlich bedeuten – und wir weisen hier vorsorglich auf die Verbreitung eines Gerüchts hin – das Honor vermutlich das Huawei Mate X2 als Honor Magic Fold auf den Markt bringt. Denn auch das nächste Huawei-Foldable gehört zur Mate-Serie. Natürlich mit den begehrten Google-Diensten und -Anwendungen wie den Play Store. Also für mich hört sich das zunehmend so an, als wenn Huawei so weiter macht wie früher, nur angeblich unter der Flagge von Honor, beziehungsweise der Shenzhen Zhixin New Information Technology. Es wäre mit Sicherheit ein guter Kompromiss, ohne dass der neue US-Präsident Joe Biden sein Gesicht verlieren würde. Die jüngst nominierte neue Chefin des US-Handelsministerium Gina Raimondo wurde ja bereits scharf angegangen, weil sie nur angegeben hat, die Huawei-Sachlage erneut zu überprüfen. Was haltet ihr von der Meldung?

[Quelle: Sina Weibo | via GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares