Honor zieht den Finger: Honor Magic4 Pro kommt in wenigen Tagen!

Nun scheint langsam der Honor-Zug an Fahrt zu gewinnen. Nachdem wir euch schon am Wochenende das Honor Magic4 Pro bis spätestens nächste Woche Donnerstag versprochen haben, könnte jetzt alles viel schneller kommen. Aus der Mobilfunkbranche ist zu hören, dass das Honor-Flaggschiff in Kürze gemeinsam mit dem heute vorgestellten O2-Grow-Tarif, der Honor Watch GS 3 und einem kabellosen Ladegerät erhältlich sein wird. Weiterhin startet die ehemalige Huawei-Tochter heute mit dem Honor Magic4 Lite und dem Honor X8 Smartphone.

 

Nun gibt die ehemalige Huawei-Tochter Vollgas

Honor Magic4 Pro RoadshowEs hat ein wenig gedauert. Und zugegebenermaßen waren wir nach einer Ankündigung zum Honor Magic3 im vergangenen Jahr, welches bis heute kein deutsches Verkaufsregal erreicht hat, ein wenig skeptisch. Skeptisch ob die ehemalige Huawei-Tochter denn das auf dem Mobile World Congress 2022 in Barcelona vorgestellte Honor Magic4 Pro wirklich bei uns für knappe 1.100 Euro verkaufen wird. Aber ja. Gleich mehrere Hinweise deuten darauf hin, dass wir kurz vor dem Verkaufsstart stehen.

Honor Magic4 Roadshow und O2-Grow-Tarif

Zum einen die Honor Magic4 Pro Roadshow, welche am 12. Mai auf dem Gelände der Filmstudios Babelsberg für Medienvertreter stattfinden wird. Und zum anderen die uns zugetragene Information, dass besagtes Smartphone in Kürze bei O2 erhältlich sein wird. Und zwar gemeinsam mit dem heute vorgestellten neuen O2-Grow-Tarif, welcher mit 40 GB Datenvolumen an den Start geht und jedes Jahr kostenlos um weitere 10 GB mitwächst. Eben diesen Vertrag gibt es gemeinsam mit dem Honor Magic4 Pro Premium-Smartphone, einer Honor Watch GS 3 und einem kabellosen 100-Watt-Ladegerät unter 50 Euro im Monat. Einen genauen Preis konnte die Quelle noch nicht nennen.

Weiterhin gibt der Konzern heute seinen Verkaufsstart des Honor Magic4 Lite in den Farben Silber, Schwarz und Blau für 349 Euro bekannt. Das Magic4 Lite 5G kombiniert das ikonische Design der Flagship-Series. Es verfügt über ein 6,81 Zoll großes IPS-Display (2.400 x 1.080 Pixel, 120 Hz), ein 5G-tauglichen Snapdragon 695 Octa-Core-Prozessor (6nm) in Kombination mit 6/128 GB Speicher und ein 4.800 mAh starker Akku (66W SuperCharge).

Honor Magic4 Lite

Honor X8 für 249 Euro ab heute erhältlich

Weiterhin startet heute das Honor X8 in den Farben Midnight Black, Ocean Blue und Titanium Silver für 249 Euro. Hier ein 6,7 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.388 x 1080 Pixel und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz. Fingerabdrucksensor logischerweise aufgrund des LCD-Panels an der Seite. Der Snapdragon 680 Octa-Core-Prozessor erhält 128 GB internen Programmspeicher und 6 GB RAM. Beim Akku entscheidet sich Honor für eine Kapazität von 4.000 mAh.

Einen Tag nach unserem Actiondreh mit Regisseur und Stuntman Ralf Tillmann (unter anderem „Inglourious Basterds“) mit einem Honor Magic4 Pro, wird es dann auch das Honor X7 im deutschen Handel für 199 Euro geben. Vielleicht ist das der offizielle Verkaufsstart oder doch erst der 1. Juni 2022?

Honor X8

[Quelle: Pressemitteilung]

Honor 50 im Test: Doppelauge sei wachsam!

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.