Huawei diskreditiert das Samsung Galaxy S10 im Video

Gestern Abend hat Samsung ein echtes Feuerwerk abgebrannt. Diverse Smartphones der Galaxy S10-Serie, das erste faltbare Smartphone mit dem Galaxy Fold und auch reichlich Wearables waren mit von der Partie. Da kommt der chinesische Hersteller Huawei nicht umher einen diskreditierendes Video zu veröffentlichen, was ganz dezent den Hinweis auf den Release des Huawei P30 und P30 Pro liefert.

Der chinesische Hersteller Huawei ist dafür bekannt sich gern mit anderen Herstellern zu vergleichen, sofern die eigenen Produkte dabei besser abschneiden. Gestern Abend präsentiert der wohl stärkste Konkurrent von Huawei neue Smartphones und Wearables. Wie auch Huawei – bietet Samsung inzwischen drei Flaggschiff-Modelle dem Kunden an. Mit dem Samsung Galaxy S10 5G sind es sogar vier. Das wird es aber erst später und auch nur exklusiv bei der Deutschen Telekom in Deutschland geben. Für uns ist der LTE-Standard vorerst zu schnell.

Doch zurück zum Thema: In dem Teaser interpretiert Huawei vor dem originalen Samsung-Hintergrund das „S“ des Galaxy S10 als „Standard“. Hingegen das „P“ des Huawei P30 steht für Professional, Precise, Pioneering, Premium, Powerfull, Playful und Performance. Mit dem dezenten Hinweis das am 26. März in Paris die neue Huawei P30-Serie vorgestellt wird. „Something revolutionary is Planned“ heißt es weiter.

Das Huawei P30 Lite hat vermutlich eine Triple-Kamera

Vermutlich eine Anspielung auf die bei Huawei verbaute Leica Triple-Kamera, die ja auch in dem Huawei P30 Lite erwartet wird. Samsung hingegen bietet bei dem Galaxy S10e „nur“ eine Dual-Kamera. Lediglich das Galaxy S10 und S10+ bieten eine Triple-Kamera.

Doch soviel Häme kommt nicht zwingend gut bei den Twitter-Followern an. Der Großteil ist sich einig, dass Huawei vorsichtig mit derartigen Vergleichen sein sollte, da das Unternehmen bei seinen aktuellen Flaggschiff-Modellen keine 3,5 Millimeter Audio-Klinke für den analogen Anschluss eines Kopfhörers oder Headset bietet. Den Gerüchten zufolge wird auch das Huawei P30 Pro über keine derartige Buchse verfügen.

Anders herum muss man auch einmal festhalten, dass es Huawei war, die als erstes den sogenannten „Wireless Reverse Charging“ im Huawei Mate 20 Pro präsentiert haben und dieser mehr oder weniger nun von Samsung kopiert wurde.

[Quelle: Huawei]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares