Huawei Mate Xs 2 erscheint am 18. Mai global

Etwas überraschend aber dennoch erfreulich: Der nach wie vor unter US-Embargo stehende Konzern wird heute in einer Woche das Huawei Mate Xs 2 Foldable, die Huawei Watch GT 3 Pro und das Huawei Band 7 global präsentieren. Das kündigt das Unternehmen nun mehr oder weniger direkt über seinen offiziellen Kanal des sozialen Kurznachrichtendienstes Twitter an.

 

„Save the Date“ für den Huawei Mate Xs 2 Launch-Event!

Huawei Mate Xs 2 Launch-EventKeine 14 Tage her, da hat der sanktionierte chinesische Konzern im Heimatland das Huawei Mate Xs 2 samt ein paar Wearables offiziell vorgestellt. Und da das Huawei Mate Xs ebenfalls für potentielle deutsche Kunden ohne Google Mobile Services für 2.499 Euro UVP zu kaufen ist, liegt es nahe das man auch den Nachfolger zum globalen Verkauf anbietet. Gesagt getan. Auf dem sozialen Kurznachrichtendienst Twitter lädt der Konzern nun zum „Huawei Flagship Product Launch 2022“ ein. Und das bereits kommende Woche Mittwoch, den 18. Mai 2022 um 14:00 deutscher Zeit. Der exakte Wortlaut ist:

Erleben Sie die Enthüllung innovativer faltbarer Technologie und brandneuer Gesundheits- und Fitnessgeräte bei der HUAWEI Flagship Product Launch 2022.

Das Außendisplay ist für Huawei keine Gefahr

Nun dürfte anlässlich des zeitnahen Releases des Huawei Mate Xs 2 im Heimatland die Auswahl nicht all zu groß sein, was genau mit „innovativer faltbarer Technologie“ gemeint sein könnte. Die Mate Xs ist das mir bislang einzige Foldable, welches das kostbare faltbare Display auf der Außenseite trägt. Dieses Jahr auch. Zwar gibt der Hersteller an das 7,8 Zoll große AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.480 x 2.200 Pixel durch Ultra-Thin-Glass (UTG) besonders kratzunempfindlich produziert zu haben, ein gewisses Restrisiko bleibt dennoch. Der Hersteller hält dennoch an dem Konzept fest, da er a) ein zweites Display spart und b) der Knick so geringer sein soll. Das haben aber Oppo & Co beim Find N (zum Test) auch schon ganz gut hinbekommen.

Huawei Mate Xs 2

Smarte Uhren für jeden Geldbeutel

Der Teaser deutet es bereits an, das neben dem vermutlich erneut nicht ganz preiswerten faltbaren Smartphone auch ein wenig Wearable-Stuff präsentiert werden soll. Und auch da gibt der vergangene Launch direkt Auskunft. Und so stehen eine Huawei Watch GT 3 Porsche, eine Watch GT 3 Pro und ein Huawei Band 7 zur Auswahl. Welches dieser Produkte oder vielleicht doch alle Drei der Hersteller dem deutschen Publikum zumuten wird, ist uns bislang nicht bekannt. Doch smarte Uhren sollten sich bei weitem besser verkaufen, da sie nicht von einem Google Betriebssystem abhängig sind. Ich zumindest bin gespannt ob der Konzern auch bei dem Huawei Mate Xs 2 so kompromisslos und selbstbewusst in seinen Preisvorstellungen vorgehen wird. Komplett losgelöst davon, dass man weder LTE 5G noch den Zugang zum Google Play Store und seinen Plattform übergreifenden Anwendungen wie Gmail, Google Kalender oder die Kontakte bieten kann.

[Quelle: Twitter]

Oppo Find N im Test: Der besondere Trick mit dem Knick

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.