Huawei P40 Series Event in Paris: Wird es eine reine Online-Präsentation? [Update]

Huawei hat Medienvertreter aus allen Ländern zum Huawei P40 Series Event nach Paris geladen. Der Termin ist am Donnerstag den 26. März. Es gibt jedoch erste Hinweise darauf, dass der Konzern aufgrund der Gefahr rund um den Coronavirus diese Einladung zurückziehen wird. Dann bleibt nur noch ein globaler Video-Livestream für die Präsentation der neuen Huawei P40 und P40 Pro Smartphones.

Huawei CEO Richard Yu hat bereits mehrfach darauf hingewiesen , dass man am 26. März in Paris seine neue Huawei P40 Series präsentieren möchte. Auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo klingt das jedoch schon ein wenig anders. Denn dort gibt es den Hinweis auf einen reinen Online-Event. Noch hat Huawei deutsche Pressevertreter nicht darüber informiert, dass der Event in Paris ausfällt. Verständlich wäre es jedoch angesichts der Lage rund um den Coronavirus schon. Inzwischen warnt die Regierung davor an Veranstaltungen teilzunehmen, die eine Besucherzahl von 1.000 Personen und mehr erreichen. Globale Events wie die Präsentation einer neuen Huawei-Flaggschiff-Serie übersteigen eine solche Zahl bei weitem.

 

Huawei P40 Series Event wird vermutlich abgesagt

Es ist also davon auszugehen, dass auch in Europa in Kürze eine Absage für den Besuch der P40-Vorstellung in Paris erfolgen wird. Bleibt uns aber nach wie vor der Video-Livestream, der bereits auch auf der Huawei-Seite mit dem Tag #VisionaryPhotography beworben wird. Zu sehen ist vermutlich das aus dem Gehäuse stehende Kamera-Array. Insgesamt erwarten wir zuzüglich zu dem bereits vorgestellten Huawei P40 Lite , ein Huawei P40, P40 Pro und eine Premium Edition. Ähnlich der Samsung S20-Serie, welche dieses Jahr mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra einen exklusiven Zuwachs erhalten hat.

Huawei P40 Premium mit Penta-Kamera

Die neuesten Gerüchte um das Huawei P40 Premium besagen eine Keramik-Rückseite mit einer Penta-Kamera. Diese soll eine 52-Megapixel-Hauptkamera, ein 40-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und ein 40-MP-Weitwinkel-Objektiv, sowie eine 3D-ToF-Kamera (Time of Flight) und 8-Megapixel-Teleobjektiv (10-fachen verlustfreien Zoom) bieten. Für die Hauptkamera wird ein Sony IMX700-CMOS-Sensor mit einer Größe von 1/1,28 Zoll spekuliert.

Huawei AppGallery

Wie immer tolle Hardware. Nur bei der Software wird es auch bei der Huawei P40 Series mangeln. Nach wie vor bleiben dem Unternehmen für alle neuen Smartphones die Google Mobile Services vorenthalten. Das bedeutet kein Google Play Store, sondern die Huawei AppGallery. Und diese hat in unserem Huawei Mate 30 Pro Test schon nicht überzeugen können. Doch inzwischen ist ja schon ein wenig Zeit vergangen. Lassen wir uns überraschen.

Update:

Wie vermutet hat Huawei nun auch offiziell die Pressevertreter in Deutschland darüber informiert, dass der eigentliche Event in Paris aufgrund der Gefahr rund um den Coronavirus ausfällt. Es wird jedoch einen Video-Livestream zum geplanten Termin geben. Wir halten euch natürlich zu dieser Online-Veranstaltung auf dem Laufenden.

 

[Quelle: Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares