Lenovo Legion 2 Pro: Das nächste Gaming-Smartphone hat ein Twin-Turbo-Kühlsystem

Es ist noch gar nicht so lang her, da haben wir in der GO2mobile-Redaktion das Legion Phone Duel Gaming-Smartphone getestet, da kündigt der Motorola-Mutterkonzern bereits das Lenovo Legion 2 Pro an. Und auch hier wird allen Anschein nach nicht mit den Superlativen gegeizt. Denn der Konzern ist der Meinung das man ein Twin-Turbo-Kühlsystem benötigt um den Snapdragon 888 Hitzkopf im Zaum zu halten.

 

Lenovo Legion 2 Pro steht bereits in den Startlöchern

Wir finden es in der Tat schon sehr beunruhigend wenn wie im jüngst vorgestellten Nubia RedMagic 6 (Pro) ein mechanischer Lüfter verbaut ist um den Snapdragon 888 daran zu hindern auf heiße Gedanken zu kommen. Lenovo scheint dem aber nun noch einen drauf setzen zu wollen. Denn der Lenovo General Manager gibt auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo bekannt, bereits im Frühjahr ein Lenovo Legion 2 Pro offiziell vorstellen zu wollen. Praktisch der Nachfolger des Legion Phone Dual Gaming-Smartphone. Klar – nichts anderes als ein Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm wird hier verbaut sein. Eben jener Prozessor, welcher vom Xiaomi Vizepräsident als sagen wir mal „Problem behaftet“ tituliert wird. Nicht wegen seiner Neigung zu Hitzewallungen, sondern vielmehr wegen prognostizierter Engpässe. Ist aber ein anderes Thema.

Erstes Smartphone mit Twin-Turbo-Kühlsystem

Wie heißt es so schön: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Und besagtes Hitzeproblem im Zusammenhang mit dem Snapdragon 888 SoC (System on a Chip) braucht Lenovo anscheinend auch nicht wirklich tangieren. Denn man verbaut in der Tat nicht einen, sondern gleich zwei mechanische Lüfter in das Lenovo Legion 2 Pro. Frei nach dem Motto: Doppelt hält besser. Wie es weiter auf Sina Weibo heißt, lässt sich die Geschwindigkeit softwareseitig manuell und automatisch regulieren.

Lenovo Legion 2 Pro

Zu den weiteren technischen Daten gibt es bislang keine weitere Informationen, bis auf einen 5.000 mAh starken Akku. Vermutlich wird er ebenfalls wie im Legion Phone Duel zweigeteilt sein, um sie über zwei USB-Type-C-Ports gleichzeitig laden zu können. In Sachen Arbeitsspeicher hat ja Nubia die Messlatte wieder ein wenig höher gelegt. Hier sind im RedMagic 6 Pro bereits 18 GB möglich. Mehr als mancher PC. Wird da Lenovo mithalten können? Wir werden es mit Sicherheit bald erfahren.

[Quelle: Sina Weibo | via GizmoChina]

Lenovo Legion Phone Duel im Test: Etwas zu quer gedacht!

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.