Nubia RedMagic 6S Pro mit transparenter Rückseite für den CPU-Lüfter

Am 6. September erwarten wir in China das Nubia RedMagic 6S und 6S Pro. Ein paar Tage später – nämlich am 9. September – plant das Unternehmen den globalen Release der Gaming-Smartphones. Im Zuge entsprechender Werbung, hat das Unternehmen nun einen Teaser veröffentlicht, der das Pro-Modell mit einer transparenten Rückseite zeigt, welches den Blick auf einen bunten Prozessor-Lüfter erhält.

 

Nubia RedMagic 6S Pro kommt am 6. September

Nubia hatte ja bereits vergangene Woche die Ankunft des Nubia RedMagic 6S und 6S Pro angekündigt. Ein wenig zu unserer Verwunderung, denn der Test des sehr soliden RedMagic 6 Gaming-Smartphone ist noch gar nicht all zu lang her (zum Test). Doch man hat vermutlich Asus gesehen, wie sie aufgrund des Snapdragon 888 Plus noch einmal mit dem ROG Phone 5s nachlegen mussten und nahmen sich ein entsprechendes Beispiel daran. Hoffen wir nur das uns das gleiche Schicksal nicht noch einmal am Ende des Jahres ereilt, wenn Qualcomm den Snapdragon 895/898 offiziell vorstellt.

Nubia RedMagic 6 im Test: Mehr Kühlung geht nicht!

Diesmal mit sichtbaren RGB-Lüfter

Am Montag den 6. September soll es nun in China soweit sein. Der globale Release ist unseren Informationen zufolge ein paar Tage später, am Donnerstag den 9. September. Auf dem chinesischen Netzwerk Sina Weibo hat das Unternehmen nun einen Teaser veröffentlicht, der wohl auch in dem neuesten Pro-Modell einen echten Hardware-Lüfter garantiert. Wir erinnern uns, der Lüfter beim RedMagic 6 bietet eine maximale Umdrehungszahl von 20.000 rpm, ist 14 Millisekunden schnell, besitzt 59 Lüfterblätter und einen Luftkanal von 4.000 Quadrat-Millimeter.

Ähnliches können wir wohl auch bei dem Nachfolger erwarten, denn auch hier scheint es eine „Deuterium Transparent Edition“ wie beim Vorgänger zu geben, welche auf der linken Seite einen Einblick in das Innere gewährt. Und wie bei einer Litfaßsäule sind die einzelnen verbauten Komponenten beschriftet. Sollte das Werbeplakat nicht übertreiben, wird der CPU-Lüfter sogar eine in der Gaming-Szene übliche RGB-Beleuchtung erhalten. Weitere bekannte Merkmale sind der eingangs erwähnte Snapdragon 888 Plus, Stereo-Lautsprecher, ein Display mit einer Bildwiederholrate von 165 Hertz, sowie ein 120 Watt starkes Netzteil.

Das gibt dann einen klassischen Versus-Test

In sofern wird sich das Portfolio am kommenden Montag (spätestens Donnerstag) um zwei weitere Gaming-Boliden der ZTE-Tochter erweitern. Denn neben dem bereits getesteten 6 und 6 Pro, gibt es auch noch ein RedMagic 6R welches in der GO2mobile-Test-Redaktion zum Test bereit liegt. Das werden wir wohl dann gemeinsam mit dem 6S testen, beziehungsweise gegenüberstellen, um die Unterschiede der beiden Gaming-Smartphones noch einmal explizit zu sondieren. Fragen sind im Vorfeld wie immer gern willkommen.

[Quelle: Sina Weibo | via GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.