OnePlus Band Bildmaterial bestätigt: Es ist ein umgelabeltes Oppo Band!

Neben der OnePlus Watch, scheint das Unternehmen bereits kommende Woche – vorab in Indien – das OnePlus Band zu veröffentlichen. Zu den bereits umfangreichen technischen Daten, folgt nun das erste Bildmaterial. Und es scheint als sei der Entwicklungsaufwand nicht allzu hoch gewesen, denn es handelt sich lediglich um ein umgelabeltes Oppo Band des BBK-Schwesterunternehmens. Nicht das erste Mal, dass OnePlus bei Oppo „klaut“.

 

OnePlus und Oppo machen gemeinsame Sache

Wir hatten erst vor wenigen Tagen einen umfangreichen Beitrag, wo es auf drängen von Vivo hin eine Gegendarstellung gab, die da mehr oder weniger besagte, dass das Unternehmen keine BBK Electronics Tochter ist. Auch möchte man nicht als Oppo- oder OnePlus-Schwester bezeichnet werden. Ähnliches hören wir auch immer wieder vom OnePlus-CEO Pete Lau, der btw früherer Oppo Geschäftsführer war. Nur ist es hier offensichtlich, wie stark sein Unternehmen von der Schwester Oppo partizipiert. Beispiel gefällig? Das OnePlus Nord N100 ist eine 1:1 Kopie des Oppo A53 Smartphone. Dabei ist das Oppo Smartphone sogar noch einen Tick preiswerter. Nun stellt sich heraus, dass auch die technischen Daten des im Sommer 2020 in China veröffentlichten Oppo Band auf den letzten Millimeter deckungsgleich mit dem OnePlus Band sind. Wie aktuelles Bildmaterial nun bestätigt auch die Optik.

Ist das OnePlus Band in Wirklichkeit ein Oppo Band?

Noch ist das OnePlus Band nicht offiziell und alle technischen Angaben zu dem Fitnesstracker stammen von dem indischen Informanten Mukul Sharma und seinem Twitter-Kanal. Bis also die offiziellen Daten kommende Woche veröffentlicht werden, wollen wir keine falschen Schlüsse ziehen. Da aber auch optisch – bis auf die Farben – die beiden Fitnesstracker sich kaum unterscheiden, liegt die Vermutung nah.

Bekannte Daten sind bislang ein geplanter Verkaufspreis von 35 Euro noch in diesem Monat. Allerdings nur in Indien wie es heißt, was aber prinzipiell nicht gegen einen globalen Release spricht. Häufig ist bei OnePlus der Verkaufsstart in Indien, da dort das Unternehmen im Premium-Smartphone-Bereich Marktführer (33%) ist. Weitere Details sind ein 1,1 Zoll großes AMOLED-Display (126 x 294 Pixel), lange Akku-Laufzeiten durch einen 100 mAh starken Akku, Lauf-, Schwimm- und Schlaf-Tracking, sowie der Information der Sauerstoffsättigung im Blut (SpO2).

Bei einer Größe von 40,4 x 17,6 x 11,95 Millimeter und einem Gewicht von 10,3 Gramm, bietet das OnePlus eine Staub- und Wasserbeständigkeit nach 5ATM und IP68. Nächste Woche wird sich bestätigen ob es sich hier um ein Oppo Band handelt oder Mukul Sharma sich einfach nur der Daten bedient hat.

[Quelle: stufflistings]

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares