OnePlus gibt bekannt: OxygenOS 11 wird aktuell für das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro verteilt

OnePlus war in der Tat einer der ersten Smartphone-Hersteller, die sich zum Thema Android 11 zu Wort gemeldet haben. Das dies keine leeren Phrasen waren, beweist das chinesische Unternehmen nun, indem es begonnen hat OxygenOS 11 aktuell für das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro OTA zu verteilen.

OxygenOS 11 wird bereits für das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro verteilt

Bereits Anfang August hatte OnePlus-Gründer und CEO Pete Lau OxygenOS 11 auf Basis von Android 11 angekündigt. Seinerzeit hatte man gerade die Beta-Phase abgeschlossen und das „Final Developer’s preview build“ zum Download für die Entwickler bereit gestellt. Sie sollten nun die Möglichkeit bekommen, ihre Anwendungen an das neue Betriebssystem anzupassen. Heute nun gibt die Oppo-Schwester bekannt, dass man mit der Verteilung der „Stable“-Version „over the air“ (OTA) begonnen hat. Eine neue Version (Android 11) bedarf natürlich auch ein wenig Platz auf dem OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro (zum Test). Im Fall von OxygenOS 11 sind es 3,13 GB, wie das Unternehmen im Forum bekannt gibt.

Google-Neuheiten in Android 11

Google selbst hat Android 11 in drei Kernpunkte aufteilt: Personen, Smart Home und Datenschutz. All umfassend könnte man es sogar zusammenfassen, dass Mountain View den Schwerpunkt auf eine bessere Kommunikation setzt. Alle Chat-Anwendungen sollen nun mit einer Art Blase ausgestattet werden, welche als zusätzlich schwebendes „Fenster“ (Multitasking) über jeder Anwendung angezeigt wird. Ähnlich dem Facebook-Messenger. Aber auch die Kommunikation mit den „Smart Home“-Produkte sollen nun einfacher sein, sodass sie nun direkt über den Power- und Standby-Button erreicht werden. Aber auch OnePlus hat einige Veränderungen vorgenommen, die zum Teil auf Community-Wünsche aus dem „IDEAS-Programm“ (Ideen) basieren. Prominentes Beispiel ist hier das häufig gewünschte „Always on Display“.

Hier das Wichtigste zu OxygenOS 11:

  • System
    • Das neue visuelle Design der Benutzeroberfläche bietet ein komfortableres Erlebnis mit verschiedenen Detailoptimierungen.
    • Die brandneue Wetter-Benutzeroberfläche unterstützt dynamische Umschaltungen zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.
    • Optimierte Stabilität bei einigen Anwendungen von Drittanbietern und verbesserte Benutzererfahrung.
  • Game-Space
    • Neu hinzugefügte Gaming-Toolbox für bequemes Umschalten des Fnatic-Modus. Jetzt können drei Arten von Benachrichtigungen auswählt werden: Nur Text, Heads-Up und Blockieren.
    • Neu hinzugefügte Schnellantwortfunktion in einem kleinen Fenster für Instagram und WhatsApp. Aktiviert wird es, indem im Spielemodus von den oberen rechten / linken Ecken des Bildschirms nach unten gewischt wird.
    • Neu hinzugefügte Funktion zur Verhinderung von Berührungsfehlern. Kann auch im Quick-Settings-Menü (Benachrichtigungszeile runter ziehen) aktiviert werden.
  • Display
    • Always-on-Umgebungsanzeigefunktion hinzugefügt, benutzerdefinierte Zeitplan- / Ganztagsoption enthalten. (Zum Einstellen: Einstellungen> Anzeige> Umgebungsanzeige)
    • Neu hinzugefügter Insight-Uhrenstil, eine gemeinsame Kreation mit der Parsons School of Design. Es ändert sich entsprechend den Nutzungsdaten des Telefons. (Zum Einstellen: Einstellungen> Anpassung> Uhrstil)
    • Neu hinzugefügt 10 neue Uhrenstile. (Zum Einstellen: Einstellungen> Anpassung> Uhrenstil)
  • Dunkler Modus
    • Eine Tastenkombination für den Dunkelmodus wurde hinzugefügt. Schnelleinstellung herunter ziehen, um es zu aktivieren.
    • Neue Unterstützungs-Funktion für das automatische und Zeit gesteuerte einschalten. (Zum Einstellen: Einstellungen> Anzeige> Dunkler Modus> Automatisch einschalten> Automatisch von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang aktivieren / Benutzerdefinierter Zeitbereich.)
  • Zen-Modus
    • Es wurden 5 neue Themen (Ozean, Weltraum, Grasland usw.) und weitere Zeitoptionen hinzugefügt.
    • Mit der Gruppenfunktion im Zen-Modus können jetzt Freunde einladen werden, um gemeinsam den Zen-Modus zu aktivieren.
  • Galerie
    • Die Story-Funktion wird unterstützt und erstellt automatisch wöchentliche Videos mit Fotos und Videos im Speicher.
    • Die Ladegeschwindigkeit wurde optimiert und die Bildvorschau ist jetzt schneller.
  • Andere
    • Das Widget auf dem Desktop wird möglicherweise ausgeblendet. Es kann wie folgt eingestellt werden: Langes Drücken auf dem Desktop – „Widget“ – „Einstellungen“ – Wählen Sie das Widget aus.

Wie immer bei OTA-Updates sind diese inkrementell. Soll bedeuten dass heute nur ein kleiner Prozentsatz der Benutzer das Systemupdate auf OxygenOS 11 erhalten wird. Es wird in wenigen Tagen mit einer breiteren Einführung begonnen. Wer nicht warten will, nutzt den Oxygen Updater (auf eigene Gefahr):

Oxygen Updater
Oxygen Updater
Entwickler: Adhiraj S. Chauhan
Preis: Kostenlos+

OnePlus hat bereits darüber informiert, dass neben dem OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro – natürlich auch das OnePlus 8T, welches wir am  14. Oktober erwarten, OxygenOS 11 erhalten wird. Aber auch in naher Zukunft sind das OnePlus 7T Pro, OnePlus 7T, OnePlus 7Pro, OnePlus 7, OnePlus 6T, OnePlus 6 und OnePlus Nord geplant.

[Quelle: OnePlus]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares