OnePlus Nord CE 2 kurz vor dem OnePlus 10 Pro offiziell

Eigentlich hätte man gestern auch das OnePlus Nord CE 2 gemeinsam mit dem OnePlus 10 Pro global vorstellen können. Denn prinzipiell ist das Flaggschiff-Smartphone bereits seitdem 11. Januar bekannt. Denn zu diesem Zeitpunkt hat man es bereits im Heimatland präsentiert. Nun soll es erst einmal die Mittelklasse werden und zum MWC 2020 dann vermutlich das neu aufgelegte Premium-Smartphone.

 

Es fehlt nach wie vor das globale OnePlus 10 Pro

OnePlus hat als einer der wenigen Smartphone-Hersteller noch nicht zum Mobile World Congress (MWC) vom 28. Februar bis zum 03. März 2022 in Barcelona geladen. Der neue Mutterkonzern Oppo derweil schon. Generell wirkt es ein wenig, als wenn dem einstigen Erfolgsunternehmen unter der neuen Führung ein wenig der Sprit ausgegangen ist. Hasselblad-Kooperation geht offiziell an Oppo, das OnePlus 10 Pro bietet nur wenig Neuerungen zum Vorgänger und dem nun offiziell präsentierten OnePlus Nord CE 2 scheint es da auch nicht besser zu gehen.

Erneuter Stillstand

Bei einem direkten Vergleich fällt schnell auf, das im Grunde das 6,43 Zoll große Display, die 16-Megapixel-Frontkamera und ja sogar die 64-Megapixel-Triple-Hauptkamera identisch geblieben sind. Auch die Akku-Kapazität von 4.500 mAh bleibt. Man wechselt lediglich von Warp Charge zu 65 Watt VOOC Charge. Bei der Speicherauswahl wird der Kunde dieses Jahr beschnitten. Es gibt nur 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher. Man wird sogar seiner eigenen Linie untreu, und liefert nun als Ersatz einen microSD-Speicherkarten-Slot.

Und falls jetzt jemand fragt welche Berechtigung das OnePlus Nord 2 CE denn nun habe – es ist mit einem MediaTek Dimensity 900 Octa-Core-Prozessor, anstelle des Snapdragon 750G ausgestattet. Wenn OnePlus weiterhin an dieser Strategie festhält, schafft man sich selber ab. Vielleicht sogar das eigentliche Ziel nach der Übernahme durch Oppo. Ein Grund, warum Mitgründer Carl Pei im Oktober 2020 – nach eigenen Worten ohne Streit – das Unternehmen verlassen hat und das Unternehmen „Nothing“ gegründet hat. Hier soll es ja nun auch bald ein erstes Smartphone geben.

Technischer Vergleich vom OnePlus Nord 2 CE zum Vorgänger

Technische Daten Nord CE 5G Nord 2 CE 5G
Display 6,43 Zoll Fluid AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 410 ppi
90 Hz Bildwiederholrate
Corning Gorilla Glas 5
6,43 Zoll Fluid AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 409 ppi
90 Hz Bildwiederholrate
Corning Gorilla Glas 5
Prozessor Snapdragon 750G Octa-Core (8nm)
2x ARM Cortex A77 max 2,2 GHz
6x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 619 GPU
MediaTek Dimensity 900 (6nm)
2x ARM Cortex A78 max 2,4 GHz
6x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
ARM Mali-G68 MC4 GPU
RAM 6/8/12 GB RAM LPDDR4x 8 GB RAM LPDDR4x
Speicher 128/256 GB UFS 2.1
keine Erweiterung via microSD-Card
128 GB UFS 2.2
Erweiterung via microSD-Card
Anschlüsse USB-Type-C (2.0)
3,5 mm Buchse
USB-Type-C (2.0)
3,5 mm Buchse
Drahtlos LTE 4G/5G
4×4 MIMO
Bluetooth 5.1, Wi-Fi 802.11 ac,
NFC,
GPS, A-GPS, Glonass, Beidou, Galileo
LTE 4G/5G
4×4 MIMO
Bluetooth 5.2, Wi-Fi 802.11 ac/ax,
NFC,
GPS, A-GPS, Glonass, Beidou, Galileo
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera Triple-Hauptkamera:
64 MP Weitwinkel, f/1.79
8 MP Ultra-Weitwinkel, f/2.25, 119°
2 MP Monochrom f/2.4
Triple-Hauptkamera:
64 MP Weitwinkel, f/1.79
8 MP Ultra-Weitwinkel, f/2.25, 119°
2 MP Monochrom f/2.4
Frontkamera (Punch Hole):
16 MP Sony IMX471, EIS, f/2.45
(Punch Hole):
16 MP Sony IMX471, EIS, f/2.45
Abmessungen 159,2 x 73,5 x 7,9 mm 160,6 x 73,2 x 7,8 mm
Gewicht 170 g 173 Gramm
Gehäuse Polycarbonat Polycarbonat
Akku 4.500 mAh
30-Watt-Schnellladung (Warp Charge)
4.500 mAh
65-Watt-Schnellladung (VOOC Charge)
Betriebssystem Android 11.0
OxygenOS 11
Android 11.0
OxygenOS 11
Sonstiges Fingerabdruckscanner (im Display)
keine IP-Zertifizierung
Fingerabdruckscanner (im Display)
keine IP-Zertifizierung
Triple-Slot (Dual SIM & microSD)
Farben Blue Void
Charcoal Ink
Silver Ray
Gray Mirror
Bahama Blue
UVP ab dem 21. Juni 2021
299 Euro (6/128 GB)
329 Euro (8/128 GB)
399 Euro (12/256 GB) (8/128 GB)
899 Euro (8/256 GB)
Vorbestellung ab dem 3. März 2022
ab dem 10. März 2022 erhältlich
349 Euro (8/128 GB)
[Quelle: Pressemitteilung]

OnePlus 9 Pro im Langzeittest: Stillstand auf hohem Niveau

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert