Oppo Find N2 Foldable wird noch 2022 erwartet

Die BBK-Tochter Oppo hat mit seinem ersten Foldable und einem einmaligen Formfaktor restlos begeistern können. Nun gibt einer der bekanntesten Tippgeber auf Sina Weibo bekannt, dass noch im August 2022 ein Nachfolger mit einem Oppo Find N2 gemeinsam mit einem überarbeiteten Oppo Find X5 Pro erscheinen wird. Was den Formfaktor anbelangt sind sich die Experten nicht einig. Es ist auch die Rede von einem Clamshell-Design nach Art des Samsung Galaxy Z Flip3.

 

Das Oppo Find N war in meinen Augen (zum Test) ein maximaler Erfolg des chinesischen Unternehmens. Leider hat es das faltbare Smartphone mit der in meinen Augen „richtigen“ Größe nie geschafft außerhalb von China verkauft zu werden. Oppo Deutschland hatte das Foldable zwar ausgewählten Pressevertretern zum testen überlassen, was am Ende jedoch nur zu weiteren unbefriedigten Anfragen geführt hat. Doch Oppo konnte oder wollte diese nie befriedigen. Einzige Chance ein Kauf über TradingShenzhen* und dann auch nur in chinesischer oder englischer Systemsprache.

Oppo Find N2 soll noch im August erscheinen

Laut dem chinesischen Tippgeber „Digital Chat Station“ soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 noch einiges von Oppo erscheinen. Darunter auch eine Neuauflage des Oppo Find X5 Pro und der besagte Nachfolger des Foldables mit dem Namen Oppo Find N2. Beide sollen mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 Octa-Core-Prozessor ausgestattet sein und sich bereits in der internen Testphase befinden. Das würde einen Release für den kommenden Monat August ermöglichen. Obwohl Apple aktuell auch die iPhone 14 Series testet und deren Auftakt bekanntlich erst am 13. September stattfinden wird.

N2 „nur“ ein Klapp-Foldable?

Während der Leaker das Oppo Find N2 mit dem Codenamen „White Swan“ benennt, schafft ein weiteres, vertikal gefaltetes Foldable mit dem Codenamen „Dragonfly“ weitere Verwirrungen unter den Experten. So ist der indische Tippgeber „Mukul Sharma“ der festen Überzeugung, das Oppo Find N2 wird ein Foldable im Clamshell-Design. Also wie das erwartete Samsung Galaxy Z Flip4, moto razr 2022 von Motorola oder das Huawei P50 Pocket. Es gibt aber auch Interpretationen der Chatstation-Meldung, welche das „Dragonfly“-Foldable als das Klapp-Foldable im Clamshell-Design sehen wollen.

Ich persönlich vermute eher – oder besser gesagt hoffe – dass Oppo sowohl als auch rausbringt. Also ein Find N2 in der bekannten Zwischengröße mit einem circa 7 Zoll vertikal gefaltetem und innenliegendem AMOLED-Display noch im August und ein unbekanntes Klapp-Foldable später. Hauptsache das Oppo Find N2 kommt nach Deutschland. Denn das würde definitiv mein OnePlus Daily Driver ablösen.

Oppo Find N und OnePlus 9 Pro

[Quelle: Digital Chat Station]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Oppo Find N im Test: Der besondere Trick mit dem Knick

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.