Oppo Reno 2: Quad-Kamera mit 20-fachen Zoom steht in den Startlöchern

Oppo ist als Kamera-Experte für Smartphones hierzulande eher unbekannt. Damit das nicht so bleibt rührt die BBK-Tochter schon jetzt einmal die Werbetrommel für das Ende August zu erscheinende Oppo Reno 2. Ein Smartphone das laut Werbe-Video und -Teaser eine Quad-Kamera mit einer 20-fachen Vergrößerung bietet.

 

Oppo ist neben OnePlus und Vivo einer der innovativsten Smartphone-Hersteller des BBK-Mutterkonzerns. So hat das Unternehmen als erstes den Slider-Mechanismus im Oppo Find X präsentiert. Oder der erste 5- und 10-fache verlustfreie Zoom. Bekannt geworden ist damit jedoch Huawei. Kaum einer kennt das Oppo Reno, obwohl das Smartphone mit einem Snapdragon 855 und besagten 10-fachen Zoom auch in Deutschland bei Amazon erhältlich ist*. Das stinkt dem Unternehmen natürlich, das andere Firmen die Lorbeeren einheimsen. Damit das nicht wieder passiert, hat das Unternehmen nun in Düsseldorf einen europäischen Hauptsitz platziert und betreibt für das Oppo Reno 2 schon jetzt umfangreiche Werbung.

Mindestens zwei Smartphones

Denn das Smartphone mit einer vertikal angeordneten Quad-Kamera und einem 20-fachen Zoom, wird erst am 28. August 2019 erwartet. Und das wohl auch erst nur in Indien. Vermutlich wird Oppo die IFA 2019 vom 6. bis 11. September in Berlin für eine europäische Präsentation nutzen. Erwartet wird auch nicht nur ein Smartphone, sondern mindestens zwei. Denn Oppo geht mit dem Namen „Reno 2 Series“ in die Werbung. Vermutlich verfolgt der Konzern erneut das Konzept einem Mittel- und einem Premium-Klasse-Smartphone.

Noch ist wenig bekannt über die Reno Nachfolger. Auf dem Teaser-Bild ist allerdings erneut die als Haifisch-Flosse titulierte einfahrbare Pop-Up-Frontkamera zu erkennen. Von dem Ensemble der Hauptkamera wird ein 48-Megapixel-Sensor, eine 13-Megapixel-Tele-Optik, eine 8-Megapixel-Weitwinkel-Kamera und ein 2 Megapixel-Tiefen-Sensor vermutet. Ob es sich jedoch bei dem 20-fachen Zoom tatsächlich um einen rein optischen Zoom handelt, ist bis dato ungeklärt. Das wäre dann aber schon eine kleine Sensation.

Technische Spekulationen des Oppo Reno 2

Weitere spekulierte technische Details sind ein 6,43-Zoll AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel und einem Finger-In-Print-Sensor unter dem Glas. Die Mittelklasse wird wohl einen Snapdragon der 700er-Serie erhalten und mit einem 4.065 mAh starken Akku der sich via VOOC 3.0-Technologie schnell Laden lässt.

Vielleicht erhält die neue „Oppo Reno 2 Serie“ mehr Aufmerksamkeit in Europa, als es dem Vorgänger dem Oppo Reno vergönnt war. Wir werden uns auf jeden Fall ein Test-Sample gönnen.

[Quelle: Oppo | via 91mobiles]

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares