Oppo Watch 3 soll am 10. August mit nagelneuen W5-Chip erscheinen

Oppo Vize-Präsident Franco Li hatte bereits zum Launch der neuen Snapdragon W5 Gen 1 und W5+ Gen 1 Wearable-Prozessoren von Qualcomm bekannt gegeben, im August die neue Oppo Watch 3 zu präsentieren. Nun liefert ein recht bekannter Tippgeber über das chinesische soziale Netzwerk Sina Weibo einen exakten Launch-Termin mit dem 10. August 2022. Ausgerechnet das Datum, an dem uns auch Samsung auf seinem Galaxy Unpacked Event neben zwei neuen Foldables auch die Galaxy Watch5 und Watch5 Pro Smartwatches vorstellen möchte.

 

Oppo Watch 3 Series bereits zum 10. August möglich

Oppo Watch LTE

Oppo hat aktuell in Deutschland mit einem Verkaufsverbot zu kämpfen, welches aus einem für Nokia gewonnenen Patentstreit resultiert. Das betrifft aber nur den Direkt verkauf des Unternehmens und seiner Tochter OnePlus. Warenbestände bei den Providern oder Elektronikmärkten sind davon nicht betroffen. Geht es nach dem bekannten Tippgeber „Digital Chat Station„, dann würde die BBK-Tochter kommende Woche Mittwoch uns die Oppo Watch 3 Smartwatch präsentieren. Genauer gesagt, ist von einer Serie mit bis zu drei Modellen die Rede.

Einerseits klingt der Termin dahingehend glaubwürdig, da der Oppo Vize-Präsident Franco Li bei der Qualcomm-Präsentation der neuen Wearable-Prozessoren den Monat August für den Release der Oppo Watch 3 bekannt gegeben hat. Andererseits findet am 10. August aber auch der Samsung Galaxy Unpacked Event statt, auf dem neben den Foldable-Stars des Abends, auch die beiden Smartwatches mit Wear OS 3.x präsentiert werden.

Energie effizienter Snapdragon W5 Gen 1 Prozessor an Bord

In zumindest einer dieser Oppo Watch 3 Modelle wird also der jüngst vorgestellte Snapdragon W5 Gen 1 Wearable-SoC (System on a Chip) verbaut sein. Dieser würde ohne strategische Nomenklatur vermutlich Snapdragon Wear 5100/5100+ heißen und eben der Nachfolger des Wear 4100/4100+ darstellen. Bjorn Kilburn, GM und Senior Director von Wear OS bei Google hatte bis zu 50 Prozent bessere Akku-Laufzeiten für den im 4-Nanometer-Prozess gefertigten Wearable-Prozessor versprochen. Auch die Grafikleistung soll dank verbauter Adreno 702 GPU (Graphics Processing Unit) mit maximale 1 GHz deutlich mehr Effizienz bieten.

Oppo Watch 3 mit Snapdragon W5 Gen 1

Sieht aus wie eine Apple Watch Series 7 – ist es aber nicht

Ein erstes Bild, welches uns nun erreicht hat (Titelbild), stellt die unverkennbare Optik zum Apple Watch Series 7 typischen rechteckigen Uhrendesign mit stark abgerundeten Kanten vor. Gerüchten zufolge wird an dem 1,91 Zoll großem LTPO-AMOLED-Display mit AOD-Funktion festgehalten. Auf der rechten Seite befindet sich in der dritten Generation nur ein Hardwarebutton zuzüglich einer Öffnung für ein Mikrofon. Auf der linken Seite hingegen erkennen wir drei Schlitze, hinter denen wir einen Lautsprecher vermuten.

Auf dem Bild sehen wir vermutlich die Oppo Watch 3 und 3 Pro. Die eine mit – die andere ohne Krone, von der vermutet wird das diese auch eine Funktion für die Menüwahl haben wird. Zusätzlich scheint das Pro-Modell mit einem leicht gewölbten Edelstahl-Gehäuse zu erscheinen. Als dritte Variante vermuten wir ein entsprechendes LTE-Modell. Mit Sicherheit wird es noch ein paar Informationen vor dem Launch am 10. August geben.

[Quelle: Oppo | Digital Chat Station | via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.