Samsung Galaxy S21 FE: Germanys Next Top Leaker kennt den Preis!

Ob Chip-Krise oder südkoreanischer Plan, die Präsentation des Samsung Galaxy S21 FE stand schon vor dem Aus und nun wieder kurz vor dem offiziellen Release. Viel haben wir schon über die Fan-Edition der 2021 S-Klasse gehört, an einen Preis hat sich jedoch noch niemand gewagt. Diesen Job übernimmt nun kein Geringerer als Germanys Next Top Leaker Roland Quandt. Seinen Leaks vertraut die Welt, denn seine Erfolgsquote ist nachgewiesener Maßen die Beste. Eben „Made in Germany“!

 

Mit dem Samsung Galaxy S21 FE verzeichnet der Konzern die schwerste Geburt

Es war ein wilder Ritt auf der Rasierklinge bis hierher. Eigentlich war der Release des Samsung Galaxy S21 FE für August, gemeinsam mit den beiden neuesten Foldables dem Galaxy Z Fold3 und Z Flip 3 geplant. Doch wie wir nach einigen Wochen auf und ab wissen, dieser Release sollte sich deutlich verzögern. Gerüchten zufolge ist die allgemeine Chip-Knappheit schuld. Man musste sich entscheiden und wählte das teurere Produkt zuerst. Doch erstes Marketing-Material bestätigt nun den Monat Januar 2022 für die Ankunft der Fan-Edition. Aktuell gilt die CES (Consumer Electronic Show) in Las Vegas als gesetzt.

Samsung Galaxy S21 FE

Die Samsung Galaxy S22 Series ist auch nicht weit entfernt

Zwar steht dann auch unmittelbar die Präsentation der Samsung Galaxy S22 Series an, doch das könnte sich zumindest für uns als Kunden zum Vorteil entwickeln. Denn wie Germanys Next Top Leaker Roland Quandt nun behauptet scheint sich das auf den deutschen Verkaufspreis auszuwirken. Er kennt die Preise wie er uns auf dem WinFuture-Portal mitteilt, wo neben seinem Twitter-Account seine Leaks als erstes nachzulesen sind. Er prophezeit uns einen Preis für das Samsung Galaxy 21 FE mit einem Exynos 2100 Octa-Prozessor ab 649 Euro. Wer anstelle der verbauten 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher lieber die 256 GB wünscht, zahlt an der Kasse 699 Euro.

Und wie Quandt weiter ausführt, zeichnet sich laut seinen Unterlagen keine Option zur Speichererweiterung via microSD-Karte ab. Wirklich preiswerter wird es aber nur wenn man das LTE-5G-Modell zum Vergleich heranzieht. Denn nur hier war der Startpreis bei 730 Euro für 128 GB. Das Galaxy S20 FE mit 4G und 128 GB kostete in den Farben Lavender, Cloud Mint, Cloud Navy, Cloud White, Cloud Red, Cloud Orange seinerzeit nur 633 Euro.

Und scheint es für euch teurer oder günstiger?

Was sagt ihr? Schließlich gehört der schnelle LTE-Standard inzwischen zum guten Ton. Man wird sicherlich noch schauen müssen, was uns zu dem 6,4 Zoll großem OLED-Panel geboten wird. Es heißt es bietet eine Auflösung von  2.340 x 1.400 Pixel (FHD+) und ein Bild was sich bis zu 120 mal in der Sekunde wiederholt. Der Akku soll eine Kapazität von 4.500 mAh haben.

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.