Samsung Galaxy Z Fold Lite soll bereits im Juli vorgestellt werden

Südkoreanischen Medienberichten zufolge, soll ein Samsung Galaxy Z Fold Lite bereits im Juli 2021 offiziell vorgestellt werden. Zwar ist die Modellbezeichnung von uns frei gewählt und nur den ersten Daten naheliegend, doch unserer Meinung nach wahrscheinlicher, als Samsung Galaxy Z Fold 3, wie es von den Kollegen vorübergehend bezeichnet wird.

 

Samsung Galaxy Z Fold Lite ab Juli 2021

Mit dem Xiaomi Mi Mix Fold gibt es seit kurzem einen neuen Player am noch recht jungen Foldable-Markt. Zwar haben wir damit noch nicht den erhofften Preisknaller bekommen, aber es geht in die richtige Richtung. In diese könnte auch das nächste Foldable von Samsung gehen, dass einem Bericht des südkoreanischen Technik-Magazins „The Elec“ allen Anschein nach eine abgespeckte Version des aktuellen Galaxy Z Fold2 ist. Zwar nennen die Kollegen das Foldable Galaxy Z Fold 3, bestätigen jedoch gleichzeitig, dass es sich nicht um die finale Modellbezeichnung handelt. Von daher finden wir den und vorliegenden Informationen zufolge den Namen Samsung Galaxy Z Fold Lite passender, zu mal dieser Name ja auch schon des Öfteren gemeinsam mit einem Z Flip Lite gefallen ist.

Dem Bericht zufolge wird das innenliegende faltbare Dynamik AMOLED Display mit einer Diagonale von 7,5 Zoll geringfügig kleiner (7,6 Zoll). Bei einer identischen FHD+-Auflösung soll jedoch schon die Strom sparende LTPO-Technologie zum Einsatz kommen. Auch das Seitenverhältnis von 5:4 wird gleich bleiben. Bei dem 6,23 Zoll Super AMOLED Außendisplay, wird es bei einer Auflösung von 2.260 x 816 Pixel keine Veränderungen geben.

Samsung Galaxy Z Fold2

Under-Display-Camera und S-Pen-Support

Auch am Rahmen soll gespart werden, sodass das Samsung Galaxy Z Fold Lite insgesamt noch kleiner wird. Interessant in dem Zusammenhang, dass wir dennoch mit einer Under-Display-Kamera und einem S-Pen-Support für das nächste Samsung-Foldable rechnen können. Ob der Stylus jedoch direkt im Gehäuse untergebracht ist oder unter Umständen separat mitgeführt werden muss, gab die Quelle noch nicht bekannt.

Die zuletzt kolportierte Olympus-Kamera werden wir wohl in dem Smartphone noch nicht sehen. Dann eben doch im August im Z Fold3 oder gar Galaxy S22 Ultra im kommenden Jahr.

[Quelle: The Elec]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares