Sony Xperia 1 III Compact: Zwei Video-Teaser bestätigen noch nichts

Die offizielle Einladung zum 14. April zu einem Xperia Launch-Event steht. Das unterstreicht der japanische Konzern nun erneut mit zwei ersten Video-Teasern. Erwartet wird ein Sony Xperia 1 III (Mark 3), Xperia 10 III und ein Sony Xperia 1 III Compact, wie uns der sehr zuverlässige Informant Steve Hemmerstoffer mit ersten Renderbildern bereits zu verstehen gegeben hat. Und obwohl bereits in einer Woche der globale Event stattfindet, gibt Sony noch keine Details bekannt, außer einem kleinen Detail.

Sony Xperia 1 III

Am 14. April gibt es neue Xperia-Smartphones

Auch wenn Sony am 1. April zu einer Xperia Produktankündigung geladen hat, so ist dies nicht als Aprilscherz zu verstehen. In der Tat erwarten wir am 14. April 2021 um 9:30 Uhr in der Früh drei neue Xperia Smartphones. Genauer gesagt das Sony Xperia 1 III (Mark 3 gesprochen), Xperia 10 III und ein Sony Xperia 1 III Compact. Den eben jenes kompakte Smartphone (140 x 68,9 x 8,9 Millimeter) soll laut dem in der Regel sehr gut informierten Steve Hemmerstoffer nächste Woche sein Comeback feiern, nachdem Sony 2018 mit dem  Xperia XZ2 Compact das letzte Modell veröffentlichte. Doch leider gibt es bislang „nur“ von ihm in Auftrag gegebene Renderbilder, welche auf Original CAD-Skizzen basieren. Schnell kann solch ein Smartphone auch komplett wieder in der Versenkung landen und nie die Verkaufsregale erreichen.

Zwei neue Teaser Videos

Somit war die Hoffnung groß, dass Sony ähnlich den chinesischen Mitbewerbern entsprechend erste Blicke und technische Daten zu den drei Neuankömmlingen in den ersten beiden Teaser-Videos verrät. Schließlich ist es nur noch eine Woche und da wäre man auf Sina Weibo schon deutlich weiter. Aber leider ist die japanische Mentalität und vor allem das Marketing etwas anders gepolt. Im ersten Video wird lediglich die Zahl „Drei“ thematisiert, welche für die dritte Generation stehen könnte, aber auch für drei neue Xperia-Smartphones.

Das zweite Video ist zwar doppelt so lang, enthält aber zu unserer Enttäuschung noch weniger Hinweise. Dieses Werbevideo inkludiert gleich das gesamte Produkt-Portfolio des japanischen Konzerns. So werden unter anderem Xperia-Smartphones aus dem vergangenen Jahr gezeigt, aber eben auch was der Konzern sonst noch so zu bieten hat. Und das ist bekanntlich nicht wenig. Von eben genannten Android-Smartphones, über Kopfhörer, Beamer, Smart-TVs, Film- und Foto-Kameras, Game-Konsolen wie die aktuelle PlayStation 5, sowie Game-, Film- und Musik-Produktionen.

Sony Xperia 1 III Compact scheint eher kein Flaggschiff

Erste technische Daten des Sony Xperia 1 III Compact ließen aber die Hoffnung auf ein kompaktes Flaggschiff schnell schwinden. Zwar stimmt die Größe mit einem 5,5 Zoll großem Display durchaus, doch ein Blick auf die Rückseite (Beitragsbild) verraten lediglich eine Dual-Kamera. Google könnte damit durchaus etwas anfangen. Die Erfahrung lehrt uns aber – Sony eher nicht. Und das obwohl man Lieferant für die meisten Smartphone-Kamera-Sensoren auf dem Planeten ist. Neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera, einem seitlichen Fingerabdrucksensor, sowie einer 3,5 Millimeter großen Audio-Klinkenbuchse war es das auch schon, was wir über das kompakte Sony-Smartphone wissen.

Bleibt nur zu hoffen das es zumindest den Snapdragon 888 Prozessor vom Sony Xperia 1 III abbekommt. Auch speichertechnisch soll es den aktuellen Informationen zu folge mit wahlweise 12/256 oder 16/512 GB recht gut dastehen. Nächste Woche Mittwoch sind wir schlauer.

[Quelle: YouTube]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares