Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro könnte morgen bereits angekündigt werden!

Die Samsung Galaxy S21-Serie soll früher erscheinen, die OnePlus 9-Serie ebenfalls und nun allen Anschein auch das Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro. Das sogar noch in diesem Jahr – sprich dem Monat Dezember – offiziell angekündigt werden. Und diese Information könnte sich bereits schon morgen offiziell bestätigen.

 

Wird das Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro schon morgen offiziell?

Die Kollegen von „Digital Chat Station“ sind aktuell auf ihrem Twitter-Account recht aktiv. Diesmal wollen sie neue Informationen zu den beiden nächsten Xiaomi-Flaggschiffen haben, dem Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro. So heißt es das bereits Anfang 2021 die beiden Flaggschiffe offiziell erscheinen werden. Und ich leg mich mal fest: das wird bereits morgen offiziell angekündigt. Warum ich mir da so sicher bin? Wenn ich die Uhr ein Jahr zurück drehe, nutzte der Xiaomi-Gründer und Präsident Bin Lin die offizielle Ankündigung des Snapdragon 865 dafür, bekannt zu geben dass das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro die ersten Smartphones am Markt sein werden, die diesen Prozessor verbaut haben werden.

Xiaomi Mi 10

Nun – morgen und übermorgen (1. und 2. Dezember) ist die virtuelle Tech Summit von Qualcomm. Auf der wird der Konzern mit angrenzender Sicherheit den neuen Flaggschiff-Prozessor Snapdragon 875 vorstellen. Und was glaubt ihr welches wird das erste Smartphone mit diesem Prozessor? Genau! Das Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro. Und das wird sich Xiaomi auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, bekannt zu geben wer der schnellste Schütze in China ist.

Auf jeden Fall vor Samsung

Wenngleich das für uns keine sonderlich große Überraschung ist, dürfte die Frage des offiziellen Marktstart der beiden Flaggschiffe interessant sein. Experten sind sich aktuell unsicher wann Samsung denn nun seine S21-Serie präsentieren wird. Im Januar oder doch wie gewohnt Ende Februar. Davon dürfte auch abhängig sein wann das Xiaomi Mi 11 und Mi 11 Pro offiziell vorgestellt wird. Und selbst hier hat das chinesische Unternehmen noch ein paar Freiheiten in dem man entweder nur in China oder gleich global die Android-Smartphones kredenzt.

Und was wird der Spaß kosten?

Im vergangenen Jahr hatte Xiaomi seine Fangemeinde mit Preisen von bis zu 1.000 Euro geschockt. Fraglich ob man das bei der Mi-11-Serie wiederholen wird. Der erste mit einem Snapdragon 875 Octa-Core-Prozessor zu sein hat eben seinen Preis, den der Kunde letztendlich bezahlen muss.

[Quelle: Digital Chat Station | via NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares