Xiaomi Mi Band 6 offiziell vorgestellt

Vergangene Woche zelebrierte der chinesische Senkrechtstarter an zwei Tagen in Folge seinen Xiaomi 2021 Mega-Launch-Event und präsentierte uns eine Reihe an neuen Smartphones. Doch ein Produkt haben wir bislang vergessen euch vorzustellen: Das Xiaomi Mi Band 6, was ebenfalls offiziell für Europa präsentiert wurde und wir euch natürlich als erfolgreichsten Fitness-Tracker nicht vorenthalten wollen.

Xiaomi Mi Band 6

Das Xiaomi Mi Band 6 ist ebenfalls offiziell

Das Xiaomi Mi Band 6 hatte sich bereits recht früh bei einigen Zertifizierungsstellen auch für Europa angekündigt. Daher war die Präsentation des beliebten Fitness-Tracker in der bereits 6. Generation vergangene Woche keine echte Überraschung mehr. Zumal der Hersteller selbst im Vorfeld schon einiges zu dem Mi Smart Band 6 – wie es hierzulande korrekt heißt – verraten hat. Bei der Menge an Smartphones die uns der chinesische Hersteller vergangene Woche über zwei Tage hinweg präsentiert hat, ist der sportliche Begleiter glatt ein wenig zur Nebensache geworden. Eigentlich zu unrecht, aber wer oder was hat schon eine Chance gegen ein Xiaomi Mi 11 Ultra mit zweitem Display auf der Rückseite oder einem Mi Mix Fold, dem ersten faltbaren seriengefertigten Smartphone des Unternehmens.

Und bevor ich euch gewohnt eine übersichtliche Tabelle zu dem smarten Trainingsbegleiter kredenze, noch ein, zwei zusammenfassende Sätze zu dem Xiaomi Mi Band 6. Während optisch alles beim alten scheint, hat Xiaomi dennoch das Display um 50 Prozent vergrößert. Das Xiaomi Mi Band 6 trackt insgesamt 30 Fitness-Aktivitäten. Sechs davon werden sogar automatisch erkannt. Die angekündigte Messung für die Sauerstoffsättigung im Blut, hat Xiaomi nun auch für das Schlaftracking per Update nachgeliefert. Weiterhin kann die Herzfrequenz überwacht werden.

Xiaomi Mi Band 6

Kein GPS, kein NFC und schon gar kein Amazon Alexa!

Kommen wir zu den unerfreulichen Dingen: Das deutsche Modell soll nach aktueller Aktenlage kein NFC (Near Field Communication) und keine GPS-Ortsbestimmung unterstützen. Die von manch einen angeteaserten Alexa-Sprachunterstützung ist nicht einmal in China geboten. Dat wird aber vermutlich auch so langsam Jahr für Jahr ein Running-Gag. Erste europäische Preisinformationen belaufen sich auf 44,99 Euro. War im vergangenen Jahr noch 39,90 Euro. Aber die deutsche Pressestelle möchte sich bei dem Preis und der Verfügbarkeit noch nicht festlegen.

Erfahrene Kunden kaufen eh bei unserem langjährigen in Deutschland ansässigen Partner TradingShenzhen. Dort gibt es das Band bereits für günstige 39 Euro!

Technische Daten des Mi Smart Band 6

Technische Daten Mi Smart Band 6
Display 1,56 Zoll AMOLED-Display
152 x 486 Pixel bei 326 ppi
bis zu 450 nits Helligkeit
geschützt durch gehärtetes Glas
Anti-Fingerabdruck-Beschichtung
Prozessor Dialog DA 1469x
32-bit
Arm Cortex-M33 Single-Core max. 96 MHz
Speicher 512 KB RAM
16 GB interner Speicher
Abmessungen 47,4 x 18,6 x 12,7 mm
Armband-Länge: 155 bis 219 mm
Akku 125 mAh
2 Stunden Ladezeit
14 Tage Standby
magnetischer Ladeport
Sonstiges Bluetooth 5.0
Wasserdicht bis 5 ATM
automatische Sporterkennung
(Walking, Joggen, Treadmill, Radfahren, Rudergerät, Ergometer und Ellipsentraining)
SpO2-Sensor, Herzfrequenz-Sensor,
Schlaf- und Menstruationszyklus-Tracking
Kamera-Fernsteuerung
3-Achsen-Accelerometer, 3-Achsen-Gyroskop
Kompatibel zu Smartphones ab Android 5.0 bzw. iOS 10
Farben Schwarz,
Orange,
Gelb,
Olive,
Elfenbein und
Blau
Preis  44,99 Euro (Preise für Deutschland vakant)
Globale Verfügbarkeit ist noch unbekannt
[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares