Xiaomi Mi Pad 5 x 3 + 1 Redmi Tablet = Mega-Launch-Event!

Am 11. August erwarten wir einen Xiaomi Mega-Launch Event dessen Attraktion mit Sicherheit das Mi Mix 4 und die Mi 11T-Serie sein wird und keine Xiaomi Mi Pad 5 Serie samt einem zusätzlichen preiswerten Redmi Tablet. Doch die Rechnung in der Überschrift könnte für manch einen dennoch aufgehen, da Android-Tablets in der Vergangenheit eigentlich nur von Samsung geliefert wurden. Nun will aber Xiaomi in weniger als 2 Wochen mit insgesamt 4 neuen Tablets Versäumtes nachholen.

 

Gleich 4 Xiaomi-Tablets, aber nur 3 Xiaomi Mi Pad 5

Wie nicht selten wenn es um chinesische Smartphone-Hersteller geht, ist das chinesische Netzwerk Sina Weibo die erste Quelle für neue Informationen. So auch im Fall der Xiaomi Mi Pad 5 Series, welche nach aktuellen Kenntnisstand aus drei Android-Tablets bestehen wird. Dem Xiaomi Mi Pad 5, Mi Pad 5 Lite und einem Mi Pad 5 Pro. Von denen wissen wir bereits aus früheren Berichten, dass zweimal ein Snapdragon 870 und ein Snapdragon 860 Octa-Core-Prozessor verbaut sein sollen. Nun heißt es aber bei 91mobiles das noch ein viertes Tablet aufgetaucht sein soll.

Eines wird ein Xiaomi Redmi-Tablet

Dieses hat einen Snapdragon 768G SoC (System on a Chip) verbaut, den wir zuletzt im Oppo K9 kennenlernen durften. Doch dieses soll nicht noch ein viertes Mi Pad 5 Tablet werden, sondern unter der Marke Redmi das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Weitere Details wie technische Daten oder einen finalen Namen gibt es zusätzlich zu den kleinen Hinweis bislang nicht.

Dagegen weiß man aber weitere Details zu der Mi Pad 5 Series von der man zumindest von einem Modell weiß, das es auch deutsche Verkaufsregale erreichen soll, da es entsprechende Zertifizierungen hinter sich gebracht hat. Alle drei Modelle sollen ein 10,9 Zoll großes IPS-Display mit einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz mit einer QHD-Auflösung (2K) besitzen. Der Fingerabdruck-Sensor LCD-typisch an der Seite im Standby- und Power-Button.

Xiaomi Mi Pad 5

Kamera-Array sieht aus wie vom Xiaomi Mi 11

Auch bei den neuesten Informationen kann nicht eindeutig geklärt werden ob wir bei den 8,1 Millimeter dünnen Tablets von einer Single-, Dual oder gar einer Triple-Kamera-Setup reden. Bisherige Fotos und Renderbilder gehen von einer Mi 11 Optik aus. Bekannt ist nur die jeweilige Primär-Kamera die im Pro-Modell mit 48 Megapixel und in dem Lite- und Basismodell 12 Megapixel besitzen soll. Auch welchen Android-Tablets der 8.720 mAh starke Akku zugeordnet werden kann. Bestätigt wurden für zwei Geräte ein 67 Watt starkes Netzteil und für das Lite-Modell vermutlich ein 33-Watt-Netzteil.

Zum Schluss heißt es noch von dem Leaker, dass im kommenden Jahr noch ein Xiaomi Mi Pad 5 Pro+ erscheinen soll, das dann ein 12,9 Zoll großes Display haben wird und von einer Snapdragon 888 CPU (Central Processing Unit) angetrieben wird. Mehr dann am 11. August zum Xiaomi Mega-Launch Event.

[Quelle: Sina Weibo | via 91mobile]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.