Xiaomi Mi Pad 5 in Produktion auf einem Foto zu sehen

Nicht nur die COVID-19-Pandemie scheint aktuell Tablet-Treiber zu sein. Plötzlich sehen wir bei vielen Herstellern wie Xiaomi, Vivo und OnePlus große Bestrebungen ein erstes, beziehungsweise weiteres Android-Tablet an den Start zu bringen. Und eines dieser dürfte das Xiaomi Mi Pad 5 werden, welches nun direkt vom Produktionsband weg fotografiert wurde und somit einen kurzfristigen Release erneut bestätigen dürfte.

 

Xiaomi Mi Pad 5 mal drei noch im August!

Von einem Xiaomi Mi Pad 5 lesen wir heute nicht zum ersten Mal. Bereits Anfang Mai war klar, das die COVID-19-Pandemie auch die Nachfrage an Tablets vorangetrieben hat und Xiaomi gleich drei neue Android-Tablets plant. Zumindest eines davon scheint nun in den letzten Zügen der Serien-Produktion zu liegen, wie ein vermutlich heimlich aufgenommenes Foto aus der Xiaomi-Fabrik nun unter Beweis stellt. Wie „XiaomiAdictos“ nun berichtet, wird das Device für den kommenden Monat August erwartet. Vermutlich zusammen mit einem neuen Smartphone der CC-Serie, dem Xiaomi Mi Mix 4 Flaggschiff und der neuen Benutzeroberfläche MIUI in der Version 13.

Xiaomi Mi Pad 5

Von Snapdragon 870 bis MediaTek 1200 alles dabei

Bislang ist die Rede von einem Xiaomi Mi Pad 5, Mi Pad 5 Plus und einem Mi Pad 5 Pro. Letzteres wird wohl einen Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm verbaut haben und ein 11 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.560 × 1.600 Pixel und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz bieten. Das soll sogar mit einem optional erhältlichen Stift nutzbar sein. Laut den Kollegen soll es sich bei dem seitlichen „Schlitz“ um eine magnetische Halterung/Ladevorrichtung des Stylus handeln.

Für das Basis-Modell gehen die Gerüchte von einem verbauten MediaTek Dimensity 1200 aus. Wie ein erstes Renderbild (Titelbild) zeigt, werden wir wohl auf der Rückseite das gleiche Kamera-Array des Xiaomi Mi 11 (zum Test) zu sehen bekommen. Das Setup soll zumindest im Pro-Modell aus einer 108-Megapixel-Hauptkamera, einer 13-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und einem 5-Megapixel-Tele-Makro-Objektiv bestehen.

Satter 8.500 mAh Akku!

Das 162,6 x 74,8 x 9 Millimeter große und 208 Gramm schwere Android-Tablet wird gleich mit zwei zwei Akkus mit einer jeweiligen Kapazität von 4.280 mAh ausgestattet sein. Das ermöglich einen besonders schnellen Ladevorgang mit bis zu 65 Watt. Wir sollten also die kommenden Tage einmal Ausschau bei Sina Weibo halten, was weitere Informationen zu den drei Xiaomi-Tablets anbelangt.

[Quelle: XiaomiAdictos | via NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.