Snapdragon 870: Der unbekannte Qualcomm-Prozessor ist offiziell

Vergangene Woche haben wir für das kommende Motorola Edge S von einem geheimnisvollen Prozessor berichtet, der zwischen dem 865 und dem neuen Snapdragon 888 angesiedelt sein soll. Heute liefert uns der kalifornische Chip-Hersteller Qualcomm die offizielle Lösung mit dem Snapdragon 870 Octa-Core-Prozessor. Dieser soll in naher Zukunft in der preiswerten Flaggschiffklasse verbaut werden.

Snapdragon 870 SoC ist offiziell

Qualcomm stellt heute zu unserer Überraschung einen weiteren Flaggschiff-Prozessor vor. Dieser liegt aber von seinen Leistungswerten unter dem jüngst präsentierten Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor. Dennoch bietet er eine bessere Performance als der Flaggschiff-SoC (System on a Chip) aus dem vergangenen Jahr, dem Snapdragon 865 (Plus). Die Bezeichnung ist aber nicht wie in unserem Beitrag zum Motorola Edge S vermutetet der Snapdragon 875, sondern Snapdragon 870.

Der Snapdragon 870 ist aber Grunde nur ein leicht modifizierter Snapdragon 865 (Plus). Auch hier gibt es vier ARM-Cortex A77-Leistungs- und vier Cortex-A55-Effizienskerne. Beim 865 ist einer der A77-Kerne auf 2,84 GHz und beim Plus auf 3,1 GHz getaktet. Der 870 packt jetzt noch einmal 100 Megahertz oben drauf. Ja, korrekt, maximale 3,2 GHz. Der Rest ist identisch, was auch die Adreno 650 GPU (Graphics Processing Unit) anbelangt.

Und warum?

Fragt sich jetzt der geneigte Technik-Nerd was das Ganze denn eigentlich soll. Ich habe da so meine Vermutung. Vergangenes Jahr haben sich ja alle Hersteller über die satten Preise des seinerzeit aktuellen Flaggschiff-Prozessors beschwert. Google soll das angeblich zum Anlass genommen haben, um mit Samsung gemeinsam an einem eigenen Prozessor zu arbeiten. Also bietet Qualcomm nun einen „preiswerten“ Flaggschiff-Prozessor, der am Ende dann aber nicht der Prozessor aus dem vergangenen Jahr ist. Praktisch das Gegenstück zum Exynos 1080 von Samsung.

Fast alle großen Hersteller wie Motorola, OnePlus, Oppo, Vivo und Xiaomi haben sich bereits dazu gemeldet. Da wir das Motorola Edge S in Kürze erwarten, hier die Übersetzung:

„Wir bei Motorola sind bestrebt, unseren Verbrauchern bedeutende und wichtige Innovationen zu liefern. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir in Kürze die neue mobile Plattform Snapdragon 870 5G in unser Smartphone-Portfolio einführen werden. Motorola ist überzeugt das die Leistung in unseren Smartphones einzigartige Erlebnisse freisetzen wird. Mit dieser Plattform verstärken wir auch unser Engagement für die 5G-Technologie, da das Netzwerk weltweit erweitert wird und wir dies auch weiterhin in unserem Portfolio tun,“ so Sergio Buniac, Präsident von Motorola Mobility.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.