Apple erhält Patent für Animation beim Seitenumblättern eines eBooks

Geschrieben von

Der Patent-Irrsinn fußt nun schon eine ganze Weile in der Mobilfunkbranche, wie unzählige Patentklagen weltweit zeigen. Meistens geht es dort um irgendwelche Design-Elemente oder um Teile von Software, welche sich ein Konzern gesichert und gegen die Konkurrenz einsetzen will. Mit einer der bekanntesten Akteure dieses Patentwahnsinns ist Apple, die sich mal wieder ein neues Patent geschnappt haben.

Das gehört jetzt Apple: Die Animation zum umblättern

Nur leider lädt genau dieses neue Patent zum Kopfschütteln ein über das Patentsystem, welches in den USA gilt. Der im Dezember 2011 eingereichte Antrag wurde nun bewilligt unter der Nummer D670,713. Das Geschmacksmuster beschreibt eine animierte Oberfläche die zu sehen ist, wenn man die Seite eines eBook umblättern will. Dabei folgt die Animation dem Finger, was die Animation umso realistischer wirken lässt. Und da APple nun das Geschmacksmuster auf eben diese Animation besitzt, geraten sowohl Hersteller von eBook Reader als auch App-Programmierer in die Bredouille, da die Animation in einer Vielzahl an Anwendungen genutzt wird, unter anderem bei Google Books.

Erst letzte Woche sorgte der Konzern aus Cupertino für Aufregung in der Tech-Welt, als man das Patent für ein Gerät mit abgerundeten Ecken erhalten habe und nun folgt also das nächste. Nicht zum ersten Mal dürfte Apple damit eine Diskussion anstoßen, über das was als Erfindung durchgeht und damit patentier- bzw- schützbar ist. Das United States Patent Office hat sich anscheinend für das einfachere Übel entschieden und den Antrag bewilligt. Die Frage ist jetzt natürlich ob Apple das neue Patent überhaupt zum Einsatz bringen wird und wenn ja gegen wen. HTC zumindest dürfte sich entspannt zurücklehnen können und nichts befürchten, hat der taiwanische Konzern doch erst vergangenen Sonntag ein Lizenzabkommen mit Apple geschlossen.

[Quelle: United States Patent Office | via Heise Online]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,436 Sekunden