Apple iPad Air 3 mit vier Lautsprecher und Foto-LED erwartet

Geschrieben von

ipad-airIm März plant Apple letzten Gerüchten zufolge mehrere neue Geräte auf einer eigenen Keynote vorzustellen und eines davon soll das iPad Air 3 Tablet sein. Kunden zufolge bereits heiß erwartet, denn das letzte iPad Air Leichtgewicht, ist nun schon wieder etwas her. Wenn die neusten Gerüchte zu dem iOS Tablet stimmen, dann werden einige Dinge des im vergangenen Herbst offiziell vorgestellten iPad Pro in das neue Modell von Apple mit einfließen.

Neben einem neuen Prozessor aus der Apple A9 Generation soll das neue iPad Air 3 sich auch durch einen LED-Blitz für die auf der Rückseite verbaute iSight Kamera von seinem Vorgänger iPad Air 2 unterscheiden. Ein nicht zu übersehender Punkt, dass Apple das Fotografieren mit einem Tablet nicht weiter ignoriert, sondern mit dem nächsten iPad sogar aktiv unterstützen wird. Egal ob es merkwürdig aussieht, wenn Touristen mit einem Tablet auf Foto-Safari gehen.

Medien-zentriertes iPad Air 3

Ob im selben Zug auch die Kamera selbst auf technischer Ebene verbessert wird – höhere Auflösung, schnellerer Fokus, kürzere Auslöse-Zeit und  mehr Funktionen – bleibt offen.
Eine weitere Veränderung wird insbesondere bei Film-Liebhaber auf Gegenliebe stoßen: Ähnlich dem iPad Pro (zum Beitrag) soll das iPad Air 3 vier Lautsprecher bekommen, sodass man in jeder Position Stereo-Sound genießen kann. Dies kann man gut anhand der nachfolgenden Zeichnung sehen.

Gesichert ist dies allerdings, da Steven Hemmerstoffer des französischen Blogs NowhereElse darauf aufmerksam macht, dass seine Quelle eine gemischte Treffsicherheit bezüglich kommender Apple-Geräte hat. So seien zwar die ersten beiden Informationen der Person richtig gewesen, jedoch war die dritte und letzte Information im Nachhinein falsch. Insofern sind die Infos mit einer gewissen Portion Skepsis zu betrachten.

Ungeachtet dessen wäre es eine logische Weiterentwicklung, da das Anschauen von Filmen jeglicher Art zu einem der meisten Nutzungsszenarien für die Tablet-Modelle von Apple geworden ist. Insofern wird sich Apple sicherlich einige Dinge für genau diesen Zweck ausgedacht haben, um Besitzer der Vorgänger zum Wechsel auf das neue Modell zu bewegen.

Vorstellung ohne 3D Touch

Wann genau die Vorstellung des neuen iPad Air 3 erfolgt ist jedoch offen. Ob es wirklich auf dem für März vermuteten Event zusammen mit dem iPhone 5se (zum Beitrag) sei wird ist ungewiss. Unter anderem besagen einige Gerüchte, dass Apple das Tablet in er ersten Jahreshälfte vorstellen wird, um im Sommer mit dem Verkauf beginnen zu können.

Was die Informationen rund um das iPad Air 3 zusätzlich stärken ist der Punkt, dass im Bezug auf Apple für gewöhnlich bestens informierte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities ebenfalls an das Tablet glaubt. Ob allerdings die Vorstellung im März erfolgt konnte der Analyst nicht sagen.

Zudem geht Kuo davon aus, dass Apple zwar die 3D-Touch-Technologie auch in seine Tablet-Familie bringen will, aber dies noch nicht mit dem iPad Air 3 erfolgen wird. Anscheinend sind einige Probleme in der Fertigung die Ursache dafür, die Apple zunächst beheben muss.

[Quelle: NowhereElse.fr]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,438 Sekunden