Archos GamePad: Spieletablet kommt im Oktober für 150 Euro

Geschrieben von

Auf der gestern zu Ende gegangenen IFA 2012 in Berlin war der französische Konzern selbstverständlich auch vertreten. Zu sehen bekamen wir da den ersten Sprößling der neuen G10 XS-Reihe, das G101 XS, inklusive magnetischem Tastaturdock. Bedauerlicherweise gab es ein Tablet nicht zu sehen, auf das viele ganz heiß sind: Das GamePad genannte Tablet.

Auf den ersten Blick könnte man denken „Wow, eine übergroße Playstation Portable“. Denn das 7″ Tablet verfügt links und rechts vom Display über echte Bedienelemente für Spiele. Dazu zählen zwei Joysticks, ein Steuerkreuz sowie 4 Aktionstasten und Tasten für Start sowie Select. Damit tritt Archos aktiv in Konkurrenz zum WikiPad und dem snakebite Eins, wovon zumindest das WikiPad ebenfalls kurz vor dem Marktstart steht. Dieser ist beim Archos GamePad übrigens schon Ende Oktober, zu einem unschlagbar günstigen Preis von gerade mal 150 Euro. Dafür bekommt man übrigens auch einiges an Technik, obwohl nicht allzu viel bekannt ist.

  • 7″ Display
  • 1,5 GHz Dualcore SoC
  • Mali 400 MP mit 4 Kernen
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Wollen wir mal hoffen, dass Archos bald weitere Details zur verbauten Hardware preis gibt, die auch wirklich für ein Gaming-Tablet taugt. Alles unter 1 GB RAM beispielsweise ist aus heutiger Sicht ein Witz oder ein nur wenige GB großer interner Speicher und kleiner Akku. Mehr als ein gerendertes Bild gibt es nicht von dem Tablet, dass in knapp 2 Monaten zu haben sein soll. Das Besondere am GamePad wird die von Archos entwickelte Software zum mappen der Hardware-Steuerelemente. Henri Crohas, Gründer und derzeitiger CEO von Archos, formuliert das ganze folgendermaßen:

„Dank des im GamePad integrierten Systems zum Mappen und zur automatischen Erkennung  von Spielen, sind bereits über tausend Android-Spiele mit den physikalischen Controllern des GamePads kompatibel – inklusive Backlisten-Spiele, die im Original keine physikalische Steuerung beinhalteten.“

[Quelle: Archos | via TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

6 Kommentare

  1. 7 Zoll finde ich etwas sehr groß wenn man es so hält wie z.b. eine PSP.

  2. Pingback: Wikipad ab Oktober in Amerika erhältlich | anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: Archos Gamepad ab Oktober im Handel - Android Magazin

  4. Pingback: Archos GamePad: Erstes HandsOn zeigt wie die Tastenbelegung funktioniert | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,419 Sekunden