CyanogenMod Inc.: Oppo wird es wohl werden, nicht HTC

Geschrieben von

CyanogenMod Inc.: Oppo wird es wohl werden, nicht HTC

Derzeit geht es heiß her in der Android-Community, denn seit Steve Kondik, der Gründer von CyanogenMod, die Gründung eines gleichnamigen Unternehmens enthüllt hat,, fragt sich alle Welt wo der Weg noch hinführen wird. Bisher gab es vereinzelt ein paar Details zu den Zielen zu hören aber nun ist der nächste Hammer da: Oppo wird der erste OEM-Partner werden.

Noch haben die Mannen um Steve „Cyanogen“ Kondik keine konkreten Pläne vorgelegt, wie denn das Unternehmen tatsächlich sein Geld verdienen will. Angedacht sei eine Lizenzierung der Firmware selbst an OEM-Partner, welche dann entsprechende Smartphones (und Tablets?) mit vorinstalliertem CyanogenMod vertreiben konnten. An und für sich keine schlechte Idee, die Frage war allerdings: Wer will da mitmachen?

 

Geheimnis verraten

Erst heute wurde vermutet, dass es durchaus HTC sein könnte aufgrund deren Versuche mit dem HTC First. Aber auch Oppo und Sony waren denkbar, immerhin gelten beide Unternehmen als sehr offen gegenüber der Community, was AOSP-Versuche respektive Custom ROMs betrifft. Tja und nun hat Oppo höchstselbst die entscheidenden Hinweise gegeben, dass man der erste OEM-Partner für das noch junge Unternehmen CyanogenMod Inc. werden wird.

Okay, Oppo hat zwar einen Teaser veröffentlicht, in welchem CyanogenMod Inc. CTO Steve Kondik einen kurzen Auftritt hat aber in diesem hat er Oppo nicht direkt als Hardware-Partner genannt. Lediglich das er am 23. September in Beijing mit auf dem Launch-Event des N1 anwesend sein wird und „spannendes zu verkünden hat“. Zählt man allerdings mal Eins und Eins zusammen, dann dürfte die Sache klar sein. Auch wenn Oppo hierzulande nicht so breit bekannt sein wird wie Samsung, HTC, Sony oder LG, könnte die Partnerschaft für Oppo dagegen den ganz großen Durchbruch weltweit bedeuten. Denn der Gedanke an ein Kamera-fokussiertes Oppo N1 mit vorinstalliertem CyanogenMod dürfte verlockend sein, oder?

Das muss übrigens nicht heißen, dass HTC nicht mit auf den Zug aufspringt und so vielleicht weiter in der Gunst der Community steigen könnte. Sofern der Bootloader entsprechender Geräte nicht gesperrt sein sollte.

[Quelle: Oppo | via AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,440 Sekunden