[FLASH NEWS] OnePlus mini zeigt sich auf ersten Bildern

Geschrieben von

oneplus_miniAlle ran kommen, alle einsteigen und anschnallen, ab geht die wilde Fahrt mit dem OnePlus Fahrgeschäft Teil 2 für dieses Jahr. Das OnePlus 2 Smartphone ist erfolgreich an den Mann gebracht, da wird es so langsam Zeit die Werbetrommel für das OnePlus mini zu rühren. Wie immer beginnt das Karussell mit aufgetauchten Renderbilder aus China, bevor der OnePlus CEO Pete Lau in mundgerechten Häppchen Informationen aus erster Hand liefert.

OnePlus mini

Das es noch ein zweites Android Smartphone aus dem Hause OnePlus dieses Jahr geben wird, gilt nahezu als gesichert. Denn kein geringerer als Gründer Carl Pei hat in dem hauseigenen Forum zu verstehen gegeben, dass man noch mit einem OnePlus mini zum Weihnachtsgeschäft rechnen könne. Eigentlich ging er sogar noch einen Schritt weiter und gab zu verstehen, dass man bereits schon in der Produktion eines kleinen Abkömmling des OnePlus 2 sei. Nur das dieser seinem Elternteil vom Design her nur geringfügig ähnlich aussehen soll.

Während die Unterseite mit den beiden Lautsprecher-Öffnungen und dem mittig sitzenden USB Typ-C Port Ähnlichkeiten aufweisen, werden die Unterschiede auf der Rückseite eher deutlich. Hier scheint das junge Startup-Unternehmen – insofern die hier gezeigten Renderbilder der Realität entsprechen – eine vom Honor 6 Plus (zum Test) bekannte Dual-Kamera inklusive Dual-LED-Blitzlicht. Der kreisrunde Fingerprintsensor des OnePlus mini erinnert von der Optik her an den Touch ID Button eines iPhone 6s. Trotz oder gerade wegen des Metallrahmens, wirkt das Android Smartphone mit hauseigener Oxygen OS Benutzeroberfläche deutlich schlanker als das OnePlus 2.

In wie weit das auf vorab 249 Euro angesetzte OnePlus mini wirklich diesen Namen trägt oder eher als ein OnePlus 2 mini genannt werden möchte, bleibt abzuwarten. Sicher ist nur dass wir noch einige an News über das zum Weihnachtsgeschäft erwartete Mini Smartphone erwarten können.

[Quelle: Phone Arena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,481 Sekunden