Galaxy S5: Nokia stichelt wieder gegen Samsung

Geschrieben von

Nokia und und das Samsung Galaxy S5

Das gestern Abend vorgestellte Galaxy S5 kann bisher nicht so richtig überzeugen, zumindest fallen die richtig großen Änderungen zum Vorgänger nicht ganz so groß wie erhofft aus. Insbesondere die Gestaltung des Gehäuses führt zu teils heftigen Diskussionen im Netz, was Nokia mal eben wieder zu einem ihrer kleinen Seitenhiebe ausnutzt.

Android 4.4.2 KitKat, Quad-Core-Prozessor mit saftigen 2,5 GHz Takt, 16 Megapixel Kamera mit Live-HDR und nur 0,3 Sekunden Verschlusszeit. Das Alles verpackt in einem IP67-zertifizierten Gehäuse mit Herzfrequenz-Sensor und weiteren Spielereien sind zwar eine Ansage des Galaxy S5 aber das Design des Gehäuses, der Preis von vermutlich 699 Euro UVP und eine für manche zu geringe Evolution zum Galaxy S4 sind Grund genug nicht zu wechseln. Ja es werden sogar rege Diskussionen über ein verschlimmbessertes Design geführt und Nokia steigt mal wieder voll mit ein.

Denn seien wir mal ehrlich: Das Galaxy S5 sieht im Grunde aus wie das Galaxy S4, nur etwas größer, geradliniger und bunter. Das sieht Nokia genauso und verpackt das Ganze in einem kleinen Bild mit einem Lumia-Smartphone im Hintergrund. Aber wie heißt es doch so schön: Humor ist wenn man trotzdem lacht. Und zumindest ein Schmunzeln kann man sich bei dem Bild für das Galaxy S5 nicht verkneifen, oder?

Nokia zum Galaxy S5

[Quelle: @Nokia]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,449 Sekunden