Google Drive: Update streicht Bearbeitungsfunktionen

Geschrieben von

Google Drive

Der Cloud-Dienst Google Drive ist seit etlichen Monaten kein reiner Cloud-Speicher mehr. Google hat das ehemalige Texte & Tabellen zu einem festen Bestandteil des Dienstes gemacht und damit ein recht beliebtes Cloud-Office aufgebaut. Aber das jüngste Update für die mobile App dürfte nicht jedem gefallen: Das Bearbeiten von Dokumenten innerhalb der App selbst wird gestrichen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da veröffentlichte der Internetkonzern Google mit Google Docs und Google Tabellen zwei neue Apps für die Android-Plattform. Damit können Word-Dokumente und Excel-Tabellen mit einer jeweils eigenen App gelesen und bearbeitet werden. Was auf den ersten Blick nach einer praktischen Neuerung aussieht um nicht jedes Mal erst Google Drive öffnen zu müssen, hat mit dem jüngsten Update für eben jene App seinen Sinn bekommen.

Google Drive erhält und verliert Funktionen

Denn die Funktion zum bearbeiten von Dokumenten hat Google kurzerhand aus der Google Drive App entfernt. Will man ein Dokument bearbeiten muss man die beiden genannten Apps – Google Docs und Google Tabellen – auf seinem Android-Gerät installieren. Ansonsten werden die Dokumente lediglich zum Betrachten geöffnet und das war es dann. Immerhin werden die Dokumente automatisch in der jeweiligen App geöffnet sofern sie installiert sind. Falls nicht, fordert einem das aktualisierte Drive zur Installation auf und leitet weiter in den Google Play Store. Aber das ist nicht die einzige Neuerung die Google Drive Version 1.3 erhalten hat.

Das Slide-Out-Menü hat eine leichte Überarbeitung bekommen was die Menüpunkte betrifft. Beispielsweise sind die Einstellungen jetzt dort zu finden anstatt im bisher genutzten Overflow-Menü. In diesem Menü ist nun der Punkt „Datei“ untergebracht, der sich vorher im Slide-Out-Menü befand. Quasi ein 1:1 Tausch wenn man so will.

Das Update für Google Drive auf Version 1.3 sollte innerhalb der kommenden Tage eintreffen, ansonsten lässt sich die APK dank der Kollegen von AndroidPolice auch manuell installieren.

Übrigens wird demnächst eine weitere Drive App hinzukommen, die das Erstellen und Bearbeiten von Präsentationen ermöglicht und sich ebenfalls recht nahtlos in Google Drive für Android eingliedert.

Google Drive
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Google Docs
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Google Tabellen
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


228 Abfragen in 0,955 Sekunden