Google lädt zum Android-Event am 24. Juli ein

Geschrieben von

Live Blog vom Google Frühstück mit Sundar Pichai

Als Google zur diesjährigen Google I/O geladen hatte und eine über 3-stündige Keynote ankündigte, hofften nicht wenige Android-Fans auf die Ankündigung einer neuen Android-Version inklusive neuer Nexus-Geräte. Das war allerdings nicht der Fall und die Verwirrung groß. Nun liegen die Hoffnungen auf einem neuen Termin, denn Google hat zum nächsten Android-Event eingeladen.

Die Google I/O 2013 ist nun bereits etliche Monate lang Geschichte und noch immer fragen sich viele Android-Fans: Wo bleibt jetzt die nächste Version von Android? Denn seit einigen Jahren wurde dazu die Google I/O genutzt, auf welcher in einer eigenen Keynote die jeweils aktuelle Android-Version vorgestellt wurde. Doch dieses Jahr wollte Google die Konferenz wieder zu dem machen, wofür sie eigentlich mal gedacht war: Von Entwickler für Entwickler und da passen nun mal Betriebssysteme und Consumer-Hardware nicht unbedingt rein. Aber am 24. Juli dürfen wir uns berechtigte Hoffnungen machen, Android 4.3 und neue Nexus-Hardware zu Gesicht zu bekommen.

130717_7_1

Denn genau an diesem Tag lädt Google ausgewählte Medienvertreter nach San Francisco zum Frühstück ein, wo Sundar Pichai zugegen sein wird. Und aus der Vergangenheit wissen wir, dass Sundar Pichai nicht mehr nur der Verantwortliche für „Chrome and Apps“ ist, sondern zugleich der Nachfolger von Andy Rubin an der Spitze der Android-Abteilung. Zumal Android 4.3 Jelly Bean selbst seit einiger Zeit in Form von Custom ROMs verfügbar ist, welche wiederum auf einer geleakten Stock ROM des Galaxy S4 Google Edition basieren. Was läge daher näher, als für den 24. Juli von der offiziellen Enthüllung von besagtem Android 4.3 Jelly Bean auszugehen?

Termin für die Presse-Veranstaltung ist wie gesagt der 24. Juli in San Francisco und beginnt gegen 18 Uhr deutscher Zeit, wo es selbstverständlich einen Livestream von der Veranstaltung geben wird. Wir erwarten wie gesagt die Vorstellung von Android 4.3 Jelly Bean sowie das ebenfalls längst überfällige neue Nexus 7 von ASUS. Eventuell sogar ein Nexus 5, welches angeblich von LG kommen und auf dem G2 basieren soll. Als Sahnehäubchen könnte sogar die Google-Tochter Motorola einen Auftritt bekommen, um das Moto X endlich ebenfalls offiziell zu enthüllen. Noch sind das jedoch Spekulationen und in einer Woche wissen wir mehr.

[Quelle: AndroidCentral]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,469 Sekunden