HUAWEI P8 Max: Maxi-Version des Flaggschiff Modells

Geschrieben von

HUAWEI P8 Max

HUAWEI hat heute in London nicht nur das HUAWEI P8 vorgestellt, sondern auch eine Phablet-Version namens HUAWEI P8 Max. Bei diesem Android Smartphone ist sprichwörtlich fast alles ein bisschen größer, ohne dabei auf Design oder Leistung zu verzichten. Genau richtig für die, die es etwas größer lieben.

Auch wenn man es ein bisschen gehofft hatte, dass HUAWEI heute ein echtes Flaggschiff mit Top-Hardware abliefert, so bleibt sich das Unternehmen treu und konzentriert sich lieber auf die praktischeren Funktionen für den Alltag. Das Gesamtpaket scheint jedenfalls zu stimmen und völlig unerwartet hat der Konzern gleich noch das HUAWEI P8 Max mit vorgestellt. Damit bietet HUAWEI sein diesjähriges Flaggschiff-Smartphone (zum Beitrag) sozusagen in allen drei wichtigen Größen an.

Groß, größer, HUAWEI P8 Max

Eine Unbekannte an dem Phablet ist die verbaute Technik. Zwar hat CEO Richard Yu ein paar Details zu dem HUAWEI P8 Max verraten, wie zum Beispiel das 6,8 Zoll große Display mit 1.920 x 1.080 Pixel – HUAWEI hat sich gegen Quad HD ausgesprochen (zum Beitrag) – und einen echten Riesen-Akku mit satten 4.360 mAh Kapazität. Laut dem Hersteller soll das HUAWEI P8 Max bei einer typischen Nutzung mindestens 2,25 Tage durchhalten, was auch immer das Unternehmen unter einer typischen Nutzung versteht.

Im Berich des Speichers schlägt HUAWEI schon mal den richtigen Weg ein. So stehen den 3 GB RAM mindestens 32 GB an internem Speicher zur Seite, der sich mit einer MicroSD erweitern lässt. Die Premium-Version des HUAWEI P8 Max besitzt sogar 64 GB an Speicher, womit es so gut wie keine Platzprobleme geben sollte. Bei der Kamera und dem Prozessor gibt es derzeit noch keine Informationen, sodass man von einer 13 Megapixel Kamera mit RGBW-Sensor, optischem Bildstabilisator und einem Kirin 930 Octa-Core ausgehen kann. Natürlich kommt ebenfalls Android 5.0 Lollipop mit der Emotion UI 3.1 und deren neuer Funktionen zum Einsatz.

Preislich orientiert sich das neue Phablet übrigens am HUAWEI Ascend Mate 7: Das kleine Modell mit 32 GB Speicher wird im Juni für 549 Euro ohne Vertrag in Deutschland erhältlich sein und die Premium-Variante mit 64 GB soll 649 Euro kosten. Sofern es offiziell nach Deutschland kommt, was mit dem Mate 7 bekanntlich nicht der Fall ist.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,518 Sekunden