[Live on IFA] Samsung Unpacked 2012 Zusammenfassung

Geschrieben von

Auch wenn die IFA 2012 erst am 31. August offiziell ihre Pforten öffnet, nehmen erste Hersteller eigene Presse-Events im Vorfeld wahr Unter anderem Sony und Samsung, bei letzterem waren wir für euch vor Ort. Wie im Vorfeld erwartet, gab es das Galaxy Note II zu sehen und die Galaxy Camera.

Wie erwartet war der Ansturm geradezu riesig im Tempodrom Berlin, was die Warterei nicht gerade erträglicher machte. Zumal es im Gebäude selber recht warm war, der Schweiß floss an diesem warmen Sommertag unaufhörlich. Kurz vor 19 Uhr öffneten sich dann endlich die Türen und die hoffnungsvolle Meute stürmte die Hallen, in welcher Samsung zunächst mit einem Kartenmagier für Kurzweil zu Beginn sorgte. Wie nicht schwer zu erraten war dank des Teasers, bekamen wir nach wenigen Minuten das Galaxy Note II zu Gesicht. Wie im Vorfeld erwartet, ist es quasi ein Galaxy S III mit einem S-Pen.

  • 5,55¨ Super AMOLED HD Display mit 1.280×720 Pixel Auflösung
  • Exynos 4412 Quadcore mit 4x 1,6 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 / 64 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera mit BSI-Sensor und LED-Blitzlicht, 1,9 Megapixel Frontkamera mit BSI-Sensor
  • Quadband GSM, EDGE, Quadband UMTS, HSPA, HSPA+, LTE
  • Dualband WLAN a/b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 4.0 LE, MHL, GPS, GLONASS, FM Radio,NFC
  • 3.100 mAh Akku
  • 80,5×151,1×9,4mm
  • 180 Gramm
  • Android 4.1.1 Jelly Bean

Den S-Pen hat Samsung übrigens auch etwas überarbeitet, denn dieser ist nun mit 8,8mm deutlich handlicher und dank Gummierung rutschfester. Aber nicht nur bei der Hardware versucht Samsung zu kleckern, auch die Software klotzt nun ran. Zum Beispiel findet sich das vom Galaxy S III und Galaxy Note 10.1 bekannte Popup Play auf dem Galaxy Note II wieder und auch die Notiz-App S-Notes hat ein Popup-Feature spendiert bekommen. Zieht man während eines Telefonats den Stylus heraus, öffnet sich automatisch S-Notes. Ebenfalls neu ist die Hover-Funktion, bei der der Inhalt einer SMS oder eines Albums nur durch kurz über das Displayhalten des S-Pen eine Vorschau angezeigt wird. Sehr praktisch, könnte ich mir auch auf dem Galaxy Note 10.1 sehr gut vorstellen.

Wer nun dachte das es vorbei war, der hat sich getäuscht Ganz wie im Vorfeld bereits munter spekuliert, zeigte Samsung tatsächlich eine Kompaktkamera auf Basis des Galaxy S III. Vieles hat sich dabei bewahrheitet, was so durch das Netz geisterte aber mit einem Punkt überraschten die Südkoreaner dann doch: Das Galaxy Camera hat einen 21-fachen optischen Zoom!!!

  • 16,3 Megapixel 1/2,3¨ BSI-CMOS Sensor, F2.8 23mm, 21-facher optischer Zoom
  • ISO: Auto, 100, 200, 400, 800, 1.600, 3.200
  • Bild: JPEG 16M, 14M, 12M Wide, 10M, 5M, 3M, 2M Wide, 1M
  • Video: MP4 (MPEG4, AVC/H.264, AAC), FullHD 1.920×1.080 Pixel bei 30 Frames/Sekunde, SlowMotion 720p bei 120 Frames/Sekunde
  • 4,77¨ HD Super Clear LCD
  • Exynos 4412 Quadcore mit 4x 1,4 GHz
  • 8 GB interner Speicher
  • MicroSD, MicroSDSC, MicroSDXC
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, GLONASS, HDMI 14
  • 128,7×70,8×19,1mm
  • 305 Gramm
  • 1.650 mAh Akku
  • Android 4.1.1 Jelly Bean

Wie eigentlich fast immer bei derartigen Events hat Samsung kein Wort über einen möglichen Preis beider Gerätschaften genannt. Immerhin können wir beides bereits im Oktober käuflich erstehen, womit man wie schon beim Galaxy S III recht zeitnah zur offiziellen Präsentation mit dem Verkauf beginnen würde. Hier macht Samsung definitiv eine gute Figur, was man sich so auch bei anderen Konzernen wünschen würde.

Wer jetzt dachte, dass Samsung damit sein Pulver verschossen hat, der lag falsch. Samsung hatte noch ein drittes Gerät im Schlepptau aber nicht das von vielen erhoffte Galaxy Tab 11.6. Vielmehr stellte Samsung die Windows-8-Tablet-Reihe ATIV vor, die sich am Transformer-Konzept von ASUS orientiert. Übrigens gibt es das Jelly Bean Update für die beiden ersten Note-Modelle, Note I und Note 10.1, laut JK Shin demnächst.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,506 Sekunden