Meizu MX4 Pro ist bis November verschoben

Geschrieben von

Meizu MX4 Pro

Wer nach einem preiswerten Smartphone mit Technik der Oberklasse Ausschau hält, der wird vermutlich öfters mal nach China geschaut haben. Eines der nächsten Top-Geräte sollte das Meizu MX4 Pro werden, dass den ursprünglichen Plänen nach Ende des Monats in den Verkauf gehen sollte. Daraus wird aber nichts mehr werden wie es nun aus China heißt.

Was genau die Ursache für den verschobenen Start des Meizu MX4 Pro (zum Beitrag) ist weiß vermutlich niemand außerhalb von Meizu, sodass Spekulationen Tür und Tor geöffnet sind. Im Idealfall handelt es sich nur um einige Tage, da der ursprüngliche Termin der 28. Oktober war (zum Beitrag), an dem der Verkauf des Meizu MX4 Pro beginnen sollte. Dafür hat ein Verantwortlicher von Meizu den Fingerabdruck-Sensor bestätigt und behauptet, dass dieser auf Augenhöhe zu den führenden Lösungen liegt. Bekanntlich hat das HUAWEI Ascend Mate 7 in dieser Disziplin besonders beeindrucken können, was ihr in unserem Test nachlesen könnt.

[Test] HUAWEI Ascend Mate 7 – Ein Fingerabdrucksensor wie er sein sollte!

Technisch gesehen ist das Meizu MX4 Pro ein echtes Flaggschiff-Smartphone. Das Display ist beispielsweise 5,4 Zoll groß und hat eine scharfe Auflösung von 2.560 x 1.536 Pixel, die von einem Samsung Exynos 5430 Octa-Core befeuert werden. Die rückseitige Kamera nimmt Fotos mt bis zu 20,7 Megapixel auf, während die Frontkamera satte 13 Megapixel bietet, so wie das vergangene Nacht vorgestellte HTC Desire EYE (zum Beitrag).

[Quelle: Sina Weibo | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,418 Sekunden